Panik und angst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lieber Michael, obwohl Du noch so jung bist, hast Du schon zwei Risikofaktoren für Deine Gesundheit: Dein Übergewicht und das Rauchen. Dass beides "Langzeitfolgen" haben kann, weißt Du sicherlich.

Dennoch ist es kein Grund, Panik zu schieben, nur weil Du Blut am Stuhl und unappetitlichen Auswurf hast:

  • Helles Blut beim Stuhlgang lässt auf eine akute Verletzung schließen, vielleicht eine Analfissur, oder Du hast eine Hämorrhoide und weißt es nur noch nicht? Eine schwerwiegende Darmerkrankung äußert sich anders.
  • Grünes Nasensekret lässt darauf schließen, dass Du mal eine Erkältung oder Nebenhöhlenentzündung nicht richtig auskuriert hast. Aber auch daran stirbt man nicht, genauso wenig, wenn mal Blutbeimischungen im Nasenschleim zu entdecken sind.

Aber, weißt Du was? Wir können Dir hier viel erzählen, das kannst Du glauben oder nicht. Aber der richtige Ansprechpartner für Dich wäre der Arzt, der Dich gründlich untersucht und Dir dann sagt, was Sache ist.

Aber genau davor hast Du noch mehr Angst, stimmt's? Womöglich hackt der Arzt auch bloß wieder auf den bekannten Themen - Übergewicht und Rauchen - herum, und das willst Du gar nicht hören. Aber in Deinem Alter sollte man schon bereit sein, die Verantwortung für seinen Gesundheitszustand zu übernehmen, meinst Du nicht?! Du hast doch nur diese eine, und über die Konsequenzen ungesunden Lebens musst Du Dir klar sein.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten für Dich:

  1. Du gehst zum Arzt, lässt Dich gründlich durchchecken und folgst dann - möglichst :o) - seinen Anweisungen. Vorteil: Du brauchst keine diffusen Ängste vor der Ungewissheit mehr zu haben. Denn wo eine Diagnose ist, kann ggf. eine Therapie folgen. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt...
  2. Du machst so weiter wie bisher, beobachtest ängstlich Deine diversen Sekrete, googelst wie ein Weltmeister nach Symptomen, fragst in Laienforen, ... und wirst doch Deine Ängste nicht los. Und nimmst Dir zudem jede Chance, Besserung zu erfahren.

Ich wünsche Dir alles Gute und vor allem - die richtigen Entscheidungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde auch auf Hämorrhoiden tippen.

Das ist sehr weit verbreitet und man sollte auch, wenn es ein unangenehmes Thema ist auf jeden Fall mal zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?