Orangensaft

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Flieder0705!

Orangensaft ist schädlich für Menschen mit Leberproblemen, der Säure wegen. Für Magenempfindliche auch, weil der Trester fehlt, der nötige Stoffe zum Verdauen mitliefert. Was daran gut sein soll, müßtest Du die Ärztin mal fragen. Vielelicht meint sie Vitamin C? Das Kannst Du auch als Pulver in Wasser zu Dir nehmen.

Liebe Grüße!

Also ich bekomme von viel Orangensaft recht starke Magenprobleme. Ich kenne viele, bei denen es genau so ist. Das liegt an den Säuren. Also ich kann höchstens 1 Glas davon pro Tag trinken. Wenn du mehr verträgst kannst du gerne O-Saft trinken. Schmeckt ja auch lecker nur ich würde es wie bei allen Dingen nicht übertreiben. Liebe Grüße, Karo

Hallo Flieder,

unser Orangensaft ist ein verarbeitetes Produkt das heißt es hier erst zu Orangensaft in dem Wasser zugegeben wird danach erhitzt (homogenisiert) wird zur Haltbarkeit und nicht selten Vitamine aus der Chemie.

Ich habe mir eine Saftpresse gekauft ca. 20 Euro. Damit mach eich mir Orangensaft selbst. Ich bekomme aus einem Netz mit ca. 2 Kilo Orangen etwas mehr als einen Liter Orangensaft. (ca. 1,5 L.).

Es gibt in der Winterzeit günstig Kiwi z.T. für 0,15 ct/Stück sie sehen nich ganz so hübsch aus wie andere Früchte sind aber regelrechte Vitaminbomben. das heißt sie haben mehr Vitamine C wie Orangen.

  • Energieträger 61 kcal 255 kJoule 0.9 Broteinheiten 10.8 Kohlenhydrate 1 g Protein 0.6 g Fett 0,2 g mehrfach. ungesättigte. Fettsäuren

  • Mineralstoffe 4 mg Natrium 295 mg Kalium 24 mg Magnesium 38 mg Calcium 31 mg Phosphor 0.8 mg Eisen 0.4 mg Zink

  • Vitamine 62 µg Vitamin A 0,1 mg Vitamin B2 71 mg Vitamin C 0,5 mg Vitamin E 16 µg Folsäure 0.4 mg Carotin

Das heißt es muss nicht immer Orangensaft...sein auch andere Früchte sind sehr gesund! Auf Deutsch die Mischung macht es. So habe ich schon Saft von Orangen (80 %) - Kiwi und Kirschen gemischt. Sollte man halt einmal probieren was schmeckt.

VG Stephan

Übersäuerungg

Ich habe probleme,dass ich immer übersäuert bin, weil ich nicht gerne wasser trinke sondern ein aloeverasaft vom coop, der mich aber wie gesagt völlig übersäuert weil ich davon über einen liter trinke! Jetzt habe ich in der migro einen biosaft gefunden der ist aus orangensaft und karottensaft, übersäuert mich das auch, wenn ich mehr als einen liter trinke davon? Herzlichen dank für eure hilfe!

...zur Frage

Alkoholvergiftung bei einer 14-jährigen?

Hallo. Ich habe ein Problem. Gestern Nachmittag sind zwei meiner Freundinnen zu mir gekommen, um zu übernachten. Die eine hatte hochprozentigen Vodka mit, die andere Orangensaft. Die mit dem Vodka kam auf die Idee, beides zu mischen. Sie mischte eine halbe Vodkaflasche mit einer 1,5l Flasche Orangensaft. Nach und nach tranken sie, 14, und meine andere Freundin, ebenfalls 14, von der Vodka-Orangensaft-Mischung. Ich habe nichts getrunken, da ich es nicht einsehe, mich mit 14 Jahren zu betrinken. Das ging so weit, dass die eine die komplette Orangensaft-Vodka-Mischung ausgetrunken hat und einen weiteren Viertel des puren Vodkas zu sich nahm. In der Flasche blieben also nur noch ein Viertel purer Vodka übrig. Wir waren zu dem Zeitpunkt draußen, da ich nicht wollte, dass die beiden in meinem Zimmer trinken, da ich nicht trinke. Wir gingen auf den Spielplatz. Ich hatte die Hoffnung, dass die beiden zur Vernunft kommen. Die eine trank nur ein paar Schlücke, die andere, wie gesagt, die ganze Mischung plus ein Viertel des puren Vodkas. Auf dem Spielplatz lockte ich sie in eine Ecke und schlich mich weg. Ich lief nach Hause und sagte meiner Mutter Bescheid. Die bereits angetrunkene, lallende Freundin wollte nicht einsteigen, tat es schließlich doch, als meine Mutter und ich die beiden abholen kamen. Meine Frage lautet : Welche bleibenden Schäden könnten unter Umständen bestehen bleiben ? Ich finde das unverantwortlich und wollte mich informieren, habe jedoch keine konkreten Antworten bekommen. Ich hoffe auf Aufklärungen. Vielen Dank.

...zur Frage

Wieso habe ich so ein Hiper auf Organensaft?

Kann mir das mal jemand erklären? Seit Wochen trinke ich am Tag 2 Liter Orangensaft und danach habe ich einen richtigen Hiper. Zum Beispiel mag ich momentan überhaupt keinen Apfelsaft mehr trinken, obwohl ich noch 2 Kisten habe.

...zur Frage

Harntreibende Getränke bei Harnwegsinfekt?

Sollte man bei einem Harnwegsinfekt eher harntreibende Getränke trinken? Dass Cola oder Kaffee nicht gut sind hat mir mein Arzt schon gesagt, aber wie sieht es mit harntreibenden Tees aus, z.B. Brennesseltee, ist das dann eher gut oder schlecht? Man soll ja viel trinken dabei.

...zur Frage

Warmes Bier bei Erkältung - gut oder schlecht?

Ist ein warmes Bier bei einer Erkältung gut, oder schlecht? Meine Mutter empfiehlt mir das. Aber ist das auch gut? Ich möchte ehrlich gesagt kein warmes Bier trinken, aber wenn es hilft...

...zur Frage

Gelenkschmerzen, Übelkeit, Unwohlsein, Müdigkeit

Hey, also ich habe jetzt seit Dienstag Gelenkschmerzen, Übelkeit, Unwohlsein und Müdigkeit. Zwischendurch auch noch leichte Rückenschmerzen, Unterleibsschmerzen. Mal ist es schlimmer mal besser. Ich war auch schon beim Arzt. Donnerstag wird bei mir Blutbild und so gemacht. Mein Arzt hat auch gesagt ich sollte kein Orangensaft mehr trinken. Wisst ihr warum?? Ich trinke das eigentlich sehr viel.... Könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe schon an Lactoseintoleranz und Fructoseintoleranz gedacht aber hat man dadurch auch Gelenkschmerzen? Vllt ist es auch, dass ich bald meine erste Periode bekomme oder es liegt an Stress. Dass das alles zu viel ist... Was meint ihr dazu?? Liebe Grüße Duniii07

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?