Opipramol,Panikattacken,Sport treiben

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Albert,

zu erst einmal würde ich dir empfehlen mit deinen Panikattacken, Angstzuständen zu einem Neurologen/Psychiater zu gehen, denn das ist der Facharzt da für. Psychopharmaka gehören in dafür ausgebildete Hände und nicht zum Hausarzt. Der Hausarzt hat nicht die ausreichende Erfahrung ,was die Nebenwirkungen und Gegenanzeigen anbelangt. Alle von dir erwähnten Symptome sind Ausdruck von Panikattacken und Angststörungen und haben mit den Nebenwirkungen von Opipramol nichts zu tun. Du solltest dich vom Facharzt behandeln lassen. Die volle Wirksamkeit von Opipramol setzt meistens nach 2-3 Wochen ein.

LG Bobbys :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?