Opa ist gestorben, wie verhalten?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Mit Lehrerin reden 100%
Gespräch ablehnen 0%
Was anderes —> Kommentare 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Mit Lehrerin reden

Die Frage ist zwar schon ein paar Tage alt, aber zu weinen, wenn jemand Vertrautes gestorben ist, das ist sowas von normal, dass muss dir überhaupt nicht peinlich sein. Es ist auch überhaupt kein Zeichen von Schwäche. Und glaub mir: Deine Lehrerin würde auch weinen, wenn Sie jemanden verliert der ihr nahesteht.

Versuch dir nicht zu viele Gedanken zu machen. Das ist nicht gesund. Und wenn du mal gar nicht von deinen Gedanken loskommst, dann mach dir ein Hörbuch an. Auf Youtube gibt es viele. Terry Pratchet höre ich gerne, wenn ich mal abschalten will. Ist nur ein Tipp, der bei mir gut hilft.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Mit Lehrerin reden

Warum nicht ? Es tut gut mit jemandem zu reden - mein Mitgefühl für deinen Verlust .

Vielleicht versteht sie dann auch Deine Abwesenheit besser. Schäme Dich nicht für Deine Tränen.

Mit Lehrerin reden

Außer wenn sie ein Drache ist und du sie hasst.

Mein Beileid!

Was möchtest Du wissen?