OP Clips

1 Antwort

Ja, das ist normal. Wenn nach einer OP ein Rezidiv auftritt, ist meistens notwendig die Prostataloge zu bestrahlen. Mit diesen Clips wird die Lage der Prostata vor der OP markiert, was erleichtert die genaue Festlegung von Bestrahlungsfeld bei Bestrahlungsplanung.

Prostatakrebs Ratgeber: => http://prostatakrebs-tipps.de/

.

Schmerze nach Bandscheiben op

Ist das normal das ich noch Schmerzen im Bein /ziehen /brennen habe ??die op ist Wochen her !!operiert wurde L5S1offen ??wer kann helfen ??

...zur Frage

Hilft bei diesem Befund nur eine große OP?

Habe unerträgliche Schmerzen, vor allem in sitzen geht gar nicht ( habe dafür bislang keine richtige Erklärung bekommen ) stehen und laufen geht kaum noch. Im Liegen auch Schmerzen oft im Schambein / Beckenbereich. Gibt es eine Klinik die alternativ ganzheitlich behandelt oder hilft da nur große OP. Schaffe es nicht zum Facharzt. der Hausarzt ist nicht für OP soll Tramal nehmen aber hatte es früher probiert und konnte damit nicht zurechtkommen. Vielen Dank für jeden Rat.!!

erzen,

...zur Frage

Kann ein hypersexueller junger Mann mit dem Alter auch normal werden?

Legt sich das mit der Zeit und dem Alter oder muss ich davon ausgehen, dass mein Freund auch in Jahren noch täglich mit mir, am besten mehrmals, schlafen will. Kann man da vllt auch medikamentös was machen?!

...zur Frage

Zustand nach KnieOp - Laterale Tibiakopffraktur ? oder doch nicht?

Hallo Ihr Lieben, mein Mann wurde nun inzwischen doch operiert- ich stellte neulich hier die Frage, ob die Op am Knie zwingend erforderlich sei od. nicht. Er ist nun wieder zu Hause u. war heute beim D-Arzt ( Arbeitsunfall ). Leider steht in dem Arztbrief vom Krankenhaus irgendwas von einem Kreuzbandabriss, von einer Tibiakopffraktur ist nun keine Rede mehr, da steht nur :

tibialseitiger knöcherner Ausriss des hinteren Kreuzbandes Kniegelenk links ( AO 41 A 1.3 )

Der behandelnde Chirurg im Krankenhaus erklärte uns jedoch, das der Knochenkopf, wo die Bänder dranhingen, durchgebrochen sei und mittels Platte wieder befestigt werden müsse; eine Platte haben die Ärzte nun doch nicht eingesetzt, sondern nur 2 Schrauben.

Leider hatte ich die beiden MRT Fotos nicht mit( die bekam mein Mann zur Erklärung der OP ) , ich ging ja davon aus, daß alles korrekt im Arztbrief steht und dieser noch mal röntgt ( im Nachhinein ein bissel naiv - ich weiß )

Jetzt behauptet der D-Arzt, es wäre nur ein Kreuzbandabriss, er könne sich nur darauf verlassen was im Brief vom Krankenhaus steht. Er hat Lymphdrainage ( weil Bein voller Wasser ) und Krankengymnastik verordnet. Ergo 2 unterschiedliche Diagnosen - Tibialkopffraktur od. Kreuzbandabriss- was denn nu ? Kann da b. der Krankengym. was schief gehen ? Orthese ja / nein anbei die MRT Bilder, vielleicht hat da einer bissel Ahnung von.

...zur Frage

OP an der Achsel Schmerzen?

Hallo

Ich habe verändertes Drüsengewebe in der Achsel welches morgen raus operiert wird.

Sind die schmerzen danach auszuhalten?

Gibt es etwas an was ich denken muss nach der OP?

Danke!

...zur Frage

Acht Tage nach OP wegen gutartiger Prostata-Vergrößerung habe ich immer noch starke Blutungen. Ist das normal und wie lange kann das andauern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?