op blasenanhebung-scheidenplastik-entfernung der gebährmutter.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oh, oh, muß das denn unbedingt sein? Ich habe negatives gehört über die Folgen. Darf ich mal fragen, was der Grund dafür sein soll? Mußt nicht antworten, aber wenn es an einer Senkung liegt oder an Inkontinenz, dann kann Brennesselsamen helfen. Der stärkt den Schließmuskel, und dann hängt insgesamt der Beckenboden nicht mehr durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lights 01.06.2013, 21:00

ich habe seid ca einem jahr unregelmässige blutungen ...und wenn, dann extrem lange und fürchterlich stark. mein gyn diagnostizierte mir eine senkung der blase und der gebährmutter.inkontinenzbeschwerden habe ich bis dato noch nicht,aber mein gyn teilte mir mit,dass diese auf kurz oder lang eintreten würden.

0
Hooks 01.06.2013, 22:10
@lights

Meine Inkontinenz (nach iener Fehlgeburt) hörte auf, als ich Brennesselsamen nahm. Morgens und abends je 1 TL (selbst gesammelt, gibt s aber auch bei phytofit.de, da habe ich keimfähige gesehen), am wirksamsten mit etwas Eigelb (weiches Ei) als Hormonverstärker. Vermutlih aber eher gegen Ende des Zyklusses. Vor dem Eisprung baut sich sonst die Schleimhaut der Gebärmutter zu viel auf, würde ich sagen.

Du könntest das ja mal versuchen, ob es bei Dir klappt. Hast Du mal morgens die Aufwachtemperatur gemessen und aufgeschrieben, wann der Eisprung war?

http://www.familienplanung-natuerlich.de/verhuetung/natuerlicheverhuetung/zyklusblattdownload/index.php

0

Was möchtest Du wissen?