Op an der Hws

2 Antworten

Hallo SR.,

nun Dein letzter Befund ist ja schon heftig und jetzt noch einmal um 100 Prozent ? Zu dem KFS brauche ich Dir ja nichts zu sagen http://www.klippel-feil-syndrom.de/.

Aber wie schon Walesca schreibt würde ich unbedingt ganz genau hinsehen wer mir das operiert. Die Angst ist hier ein guter Ratgeber. Denn in Deinem Fall würde besser fünfmal hinschauen bevor ich Jemand heran lasse. Man wird eine so genannte Titancage also künstliche Bandscheibe einsetzen. Mit 35 Jahren würde ich das schon operieren lassen allerdings muss klargestellt sein das der Operateur auf eine gute langjährige Erfahrung in dem Bereich vorweisen kann.

Denn wenn etwas schief geht sitzt Du im Rollstuhl und Schmerzen im Bereich Halswirbelsäule können schon sehr heftig sein.

Deine letzte Diagnose

Klippel-Feil-Syndrom schwere Chondrose (1) mit einer überwiegend ventralen Bandscheibenherniation (2) auf Segmenthöhe C4/C5 mit Bedrängung und Tangierung der Spinalwurzel (3) C5 rechts. Engstellung der Neuroforamina (4) Osteochondrose(5) und Spondylose (6) und Spondylarthrose.(7)

(1)Regenerative Veränderung der Bandscheibe -Risse -Austrocknung C4-C5

(2) Bandscheibenvorfall C4-C5

(3) Spinalwurzel = Nervenwurzel die..versorgt

(4) (Neurofor,.)Zwischenwirbellöcher durch die die Nervenwurzel austritt

(5) ist die vermehrte mechanische Belastung der Grund - Deckplatten Wirbelkörper (C4-C5) u.U. mit Randzackenbildung udgl. (was auch Auswirkungen auf die Zwischenwirbellöcher haben kann) .

(6) Krankhafte Veränderung der Wirbelkörper (C4-C5)

(7) Wirbelgelenkveränderung degenerative Veränderung der Wirbelsäule C4-C5

Alles Gute Stephan

Hallo lieber Stephan! Vielen Dank für deine Antwort! Meine Schmerzen sind von einer Schmerzgala von 1- 10 auf 12. Alle Schmerzmittel helfen nichts mehr. Liebe Grüße Schneerose

0
@schneerose

Hallo Schneerose,

da kann man Dir nur alle vier Daumen drücken das es gut geht, mit der OP! ich weis nicht wie das ausgeht ob Du danach absolut Schmerzfrei bist. Vielleicht kann Dir ja eine Schmerztherapie da im Spital weiterhelfen.

Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute
Stephan

0
@StephanZehnt

Lieber Stephan! Vielen Dank für deine Antwort! Schmerztherapien habe ich schon so viele hinter mir. Haben alle nicht geholfen. Liebe Grüße Schneerose

0

Hallo schneerose!

Ich weiß zwar nicht, wo Du wohnst, aber ich kann Dir einen sehr guten Neurochirurgen nennen, der sich ausschließlich auf die Wirbelsäule spezialisiert hat! Er hat im Köln-Bonner Raum einen excellenten Ruf. Schau bitte mal in diesen Tipp hinein. Vielleicht hilft es Dir ja weiter. Zu so einem guten Experten würde ich jeden Weg in Kauf nehmen!!!!! Gegen Deine Angst helfen auch "Bachblüten Rescue-Tropfen".

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/bandscheiben-operation-ein-erfahrungsbericht

Alles Gute wünscht walesca

Hallo liebe(r) Walesca

Ich danke dir für deine Antwort! Ich bin aus Wien und werde im orthopädischen Spital Speising operiert .Das ist das beste Spital in Wien.

Die Bachblüten Tropfen haben mir leider nichts geholfen.

Liebe Grüße Schneerose

1
@schneerose

Dann wünsche ích dir auch dort einen excellenten Operateur und viel Erfolg bei der OP!! LG

0

Geschwollene Lymphknoten operieren?

Im Juli diesen Jahres hatte ich das Pfeiffersche-Drüsenfieber. Zu dieser Zeit waren zahlreiche Lymphknoten stark geschwollen. Vier davon sind verdickt geblieben. Habe keine Schmerzen oder sonstige Beschwerden. Auch das Blutbild ist in Ordnung. Mein Arzt meint, dass in einem solchen Fall die Lymphknoten gerne entfernt werden. Weil ich aber beschwerdefrei bin und auch das Blutbild i.O. ist, sagt er, dass das in meinem Fall überflüssig wäre. Könnte sich daraus etwas schlimmeres entwickeln?
Ich bin sicher, dass es da auch unter den Ärzten verschiedene Meinungen gibt. Hätte jetzt evtl. ein paar Erfahrungsberichte...

...zur Frage

Ohne OP bei grünem Star?

Mein Opa hat schon seit geraumer Zeit Probleme mit erhöhtem Augeninnendruck, der sich auch mit den Medikamenten nicht mehr richtig behandeln lässt, sträubt sich aber vehememt gegen die Op. Seine Augenärztin meint man müsste operieren, aber wenn selbst sie es nicht schafft ihn zu überzeugen, was können wir denn noch unternehmen?

...zur Frage

Ich habe Meine OP Gut Überstanden

                             Hallo Leute,

Ich habe Meine Tumor OP an der HWS Gut überstanden.

Der Tunor war Gutartik und konnte Komplät Entfernd werden. Ich habe noch Funktionsstörungen der Nerven die sich noch wider Reglieren müßen. Ichj kann Alles bewegen und bin nicht Gelämt., Ich bin jetzt in der Reha in der BDH Klinik in Vallendar. Da Lerne Ich jetzt wider Laufen. Und muß auch meine Motorik in den Händen noch eine Zeit Triniren.

                               Viele Liebe
                                    Grüße
                              Erik Franzen
...zur Frage

Vibrierender Körper nach HWS OP 6/7 mit Rückenmarksschädigung 3 Monate nach OP. Was kann ich tun?

Nehme schon Tabletten und gehe Physio und Akupunktieren

...zur Frage

HWS - MRT Befund!! Bitte ''übersetzen''

Hallo zusammen! :-)

Ich hab ja schon mitbekommen, daSs es hier einige ''Dolmetscher'' gibt, die MRT Befunde übersetzen können.

Diesmal brauch ich eure Hilfe, da ich heut ein HWS - MRT hatte....

...mit folgendem Befund: Streckfehlhaltung mit einer angedeuteten paradoxen Kyphosierung mit Scheitel bei C4 - C6. Beginnende Zeichen der dehydratativen Diskopathie C4 - C6. Die Bandscheiben C4 - C6 zeigen eine geringe Signalabsenkung in der T2-gewichteten Spinechosequenz, sämtliche Bandscheiben der Halswirbelsäule sind jedoch normal hoch.

Ich bedanke mich schon mal für die Antworten! :-)

Liebe Grüße, Regenbogen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?