Ohrprobleme

2 Antworten

Versuche es mal mit Ohrentropfen wie Otalgan, manchmal helfen mir auch meine Augentropfen, auch ein Wattebausch mit Schwedenkräutern getränkt für 10-20 Minuten ins Ohr gesteckt kann hilfreich sein. Vielleicht liegt es auch an einem verspannten Kiefergelenk. Mach mal paar Übungen zur Lockerung der Kiefermuskulatur. Lege die Hände auf die Kiefer und mache Kaubewegungen und öffne und schließe den Mund. Massiere mit deinen Zeigefingern die Kuhle unter dem Ohrknöchelchen und darüber. Mache das regelmäßig, am besten täglich.

geh zum ohrenarzt mit ohrenbeschwerden sollte man nicht warten! so kann man einen hörsturz bekommen, meine freundin hatte neulich auch sowas...bei ihr wars zum glück nur ein infekt!

Was möchtest Du wissen?