ohrenschmerzen mit erkältung

2 Antworten

Es gibt ein paar Hausmittel die helfen die Schmerzen zu lindern wie zum Beispiel ein Zwiebelwickel oder ein Kirschkernkissen. Wenn deine Nebenhöhlen schon zu sind, dann könntest du auch ein Inhalationsbad über einer Schüssel Kamillentee machen. Aber am besten ist es wirklich zum Arzt zu gehen, der kann dir auch Hausmittel und Tipps nennen, da dieser auch sieht wie akut deine Erkrankung schon ist. Vor allem wegen der Ohrenschmerzen sehr wichtig!

Geh auf jeden Fall zum Arzt ,der kann dir auch Hausmittel verraten,oder manche Ärzte haben da auch ihre Medikamente ,die wo sie dir geben was nichts kostet ,zum Arzt gehen und dem halt deine Sachlage schildern.

knacken im Ohr woher?

Ich habe seit dem ich im Sportunterricht gejoggt bin ein knacken im Ohr. Es ist nicht dauerhaft und ich nehme merke es vermehrt nach dem reden( Satz beendet) ,dann knackt es kurz und dann ist es wieder. Es ist bis jetzt nur auf dem rechten Ohr. Kann es der Anfang einer Erkältung sein? Bei uns sind nämlich sehr viele krank. zudem habe ich seit einem Jahr hws Probleme ( gehe morgen zum orthopäden)
Danke für alle antworten :) Ps kriege langsam leichte ohrenschmerzen

...zur Frage

Ohrenschmerzen durch stress?

hallo ich wollte wissen ob man Ohrenschmerzen durch Stress bekommen kann? Ich habe schon seid 4 Wochen ab und zu Ohrenschmerzen. Im mom. sind sie häufiger und länger, ich bin sehr gestresst wegen schule und weil ich viel zuhaue helfen muss.

Die Ohrenschmerzen habe ich meistens im rechten Ohr selten im linken. Ich kann genau so gut hören wie sonst auch wehrend den schmerzen. Kommst das durch den Stress? wenn ja was kann ich dagegen machen (außer entspannen was ich im mom. nicht machen kann)

LG Sarah

...zur Frage

starker Husten und Ohrenschmerz/ schlechtes Hören

Ich hab seit knapp einer Woche husten, der nicht besser wird, sondern eher schlimmer. Fieber hatte ich auch, es war nicht sehr hoch und ist shcon wieder weg. Zwei mal hab ich auch gebrochen.

Nachts schlaf ich schlecht und wach immer wieder auf, wei lich keine Luft bekomme.

Seit heute hab ich auch noch Ohrenschmerzen bzs hör ich auf dem rechten Ohr kaum noch etwas. (Ich hatte auch schon zwei mal ein Zwiebelsäckchen auf dem Ohr, geholten hat es vielleicht eine halbde Stunde)

Hat jemand eine Ahnung was da helfen könnte? Bzw was das ist?

...zur Frage

Kann ein Druck auf den Ohren durch einen Schnupfen verursacht werden?

Normalerweise habe ich keine Ohrenschmerzen wenn ich erkältet bin. Die letzten Tage war ich ziemlich verschnupft, seit gestern habe ich einen starken Druck auf den Ohren. Kann das auch von der Erkältung kommen? Durch was kann dieser Druck verursacht werden? Und was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Ohrenschmerzen zum Arzt gehen?

Hallo ihr, seit heute morgen habe ich Ohrenschmerzen. Es tut weh aber ist noch auszuhalten. Es ist nur am rechten Ohr und zieht runter bis zum Kiefer. sollte ich zum arzt gehen oder erst mal abwarten?

...zur Frage

Halsschmerzen und Ohrenschmerzen nur rechts - ist das normal?

Also allgemein fühle ich mich wie bei einer Erkältung, was dieses Mal aber ein bisschen komisch ist, ist das ich nur auf der rechten Seite Halsschmerzen und Ohrenschmerzen habe. Worauf deutet das hin und kann ich das einfach wie eine normale Erkältung auskurieren oder muss man damit unbedingt zum Arzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?