Ohrenschmalzpfropfen oder Trommelfell kaputt

1 Antwort

Du wirst aber trotzdem um einen Arztbesuch nicht drumherum kommen!!!

Es könnte sein, dass es "nur" ein Ohrenschmalzpropf ist", aber es kann auch sein, dass du dein Trommelfell zerstört hast. Dann muss medizinisch gehandelt werden. Die Gefahr ist zu groß, dass dann Keime und Bakterien in dein Mittelohr gelangen können! Dann droht der totale Hörverlust. Also, auch ohne Krankenversicherung: ab zum Arzt!!!

Hast du mir jetzt gerade wirklich gesagt, dass es entweder das eine oder das andere sein könnte und das ich zum Arzt muss ?! Das weiß ich und so weit bin ich auch schon, wie man bereits an der Überschrift erkennen kann. Wenn du also keine Erfahrungen hast mit denen du mir weiterhelfen kannst, dann lass es doch einfach. Mein Beitrag resümieren ist einfach überflüssig und somit nicht hilfreich für mich.

0

Druck im Ohr - Zum Arzt?

Hallo,

in letzer Zeit musste ich sehr häufig zum Arzt und bevor ich jetzt wieder hingehe, würde ich gerne wissen, ob es nötig ist oder sich in Eigenregie lösen lässt.

Vor ein paar Wochen hatte ich während einer Vorlesung plötzich das Gefühl auf dem linken Ohr schlechter zu hören - ich vermutete dann, dass es an einem Pfropf liegt, der sich im Ohr gebildet hatte. Hab mir ein Spray dagegen besorgt und das brachte Linderung und ich hatte keine Probleme mehr. Vor einer Woche begann das Spiel dann aber von vorn, mit dem Unterschied dass das Spray nichts bringt. Ich kann nicht genau sagen, ob ich schlechter höre aber ich verspüre teils starken Druck im Ohr, als wäre Wasser drin und höre/spüre von Zeit zu Zeit meinen eigenen Puls im Ohr. Weiterhin habe ich das Gefühl, dass mein Hals zugeschnürt wird - als wäre er vollkommen verspannt. Deswegen habe ich derzeit die Vermutung, dass es an Verspannungen liegen könnte, wüsste aber nicht ob und warum mein Ohr davon in Mitleidenschaft gezogen werden würde? Angenehm ist das Ganze nicht - aber es kommt und geht in seiner Ausprägung über den Tag und ich möchte nicht schon wieder - wohlmöglich unnötig - zum Arzt gehen.

Kennt das jemand und könnte eventuell Rat geben, wie es sich lösen lässt? Und sollte ich doch zum Arzt gehen: Brauche ich erst eine Überweisung oder kann ich mir einfach beim HNO einen Termin vereinbaren?

Vielen Dank!

...zur Frage

trommelfell kaputt durch wattestäbchen ??

ich hab mir gestern mit wattestäbchen meine ohren sauber gemacht und heute hab ich auf der einen seite so ein druck wie im flugzeug. immer wieder und ist etwas dumpf. ich habe gehört das man wenn man mit dem wattestäbchen zu doll da reinigt das es das trommelfell kaputt machen kann. hab schon -etwas- doller gemacht um das ganze ohrenschmalz mal richtig rauszukriegen. kann sowas passieren wegen den druck und das dumpfe gefühl seit heute ??

...zur Frage

gefühl als hätte ich wasser im ohr

ich höre nicht dumpf, ich kann alles klar und deutlich hören, aber wenn ich schlucke hab ich im rechten ohr das gefühl als wäre wasser drin, einwandfrei hören funktioniert aber wie gesagt. während ich grad hier schreibe tut mein ohr innen ein klein bisschen weh. der zustand allgemein kam innerhalb von ca 2 stunden. weiß jemand was das ist?

...zur Frage

Wasser im Ohr, darf man Wattestäbchen benutzen?

Mir passiert es leider sehr oft, dass ich, wenn ich vom Schwimmbad komme, unangenehm viel Wasser in den Ohren habe. Darf man da ausnahmsweise mit Wattestäbchen ran, um das Wasser zu entfernen?

...zur Frage

Ohren Druck und Piepsen- Propf

Hallo, seit einigen Tage hab ich manchmal so ein Piepsen im Ohr und einen bekomme häufiger nen Druck ins Ohr. Habe ziemlich lange Zeit früher (10 Jahre bestimmt) Wattestäbchen benutzt weil ich mir einbildete das die das Ohr säubern würde, bis ich jetzt gelesen habe das das sogar schädlich für das Ohr sein soll :O Nachdem ich mich jetzt mal kundig gemacht habe , stand da dass diese Symptome von einem Pfropf kommen können der sich durch dieses jahrelange Wattestäbchen benutzen gebildet hat. Meine Frage ist jetzt : sollte ich zum Arzt gehen oder ist das eine "Lapalie" die man auch selbst lösen kann und wenn ja wie? Bin 19 Jahre jung ( falls das von Relevanz sein sollte )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?