Ohren jucken innen ständig, was kann ich dagegen tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh mal zum HNO-Arzt und lass einen Abstrich machen, es ist gut möglich dass du dir einen Pilz eingehandelt hast. Vor allen Dingen lass die Ohrenstäbchen weg. Es könnte auch sein ,dass du gegen irgend etwas allergisch reagierst(Shampoo, Creme usw.). Ich hatte dieses Problem auch und ging dann zum Ohrenarzt und dieser stellte fest, dass ich einen Pilz hatte. Ich bekam dann antibiotische Ohrentropfen verschrieben und eine Salbe für den Gehörgang. Nach 3 Tagen war dann alles weg. Deshalb gehe zum Ohrenarzt.

Alles Gute von rulamann

Danke für den Stern :-))))

0

Ich hatte das auch mal sehr lange. Ich habe es mit Teebaumöl und Schwedenkräutern gut wegbekommen. Einfach mal einen Wattebausch benetzen und ins Ohr stecken, eine zeitlang bis zu 15 Minuten drin lassen. Man kann das gut bei der Morgentoilette machen. Auch ab und zu den Finger mit Öl anfeuchten und die Ohrmuschel ausreiben. Bei Ohrentropfen hat mir immer Otalgan geholfen und manchmal auch meine Augentropfen.

Was möchtest Du wissen?