Östrogendominanz als Junge.. ???

3 Antworten

Durch einen einfachen Speicheltest lässt sich im Labor leicht feststellen, wie es mit der Hormonbalance aussieht.Wenn du den Verdacht bei deinem Hausarzt äussest wird er dich zu einem Endokrinologen ( Hormonarzt) überweisen.

Vielen Dank, für deine Antwort rulamann. :)

0

Bei einem Klinefelter Syndrom tritt eine Östrogendominanz auf, ich würde den Hausarzt dazu ansprechen und um eine Überweisung zum Andologen bitten. Der kann das genau feststellen und auch evtl. eine entsprechende Behandlung einleiten.

ich meine natürlich zum Endokrinologen (war abwesend 0000h)

0

Hallo beefball,

ich schätze das wirst Du dann schon sehen so z.B. wenn Dir eine kleine Brust wächst udgl..http://oestrogen-dominanz.de/buch/oestrogendominanz-beim-mann.htm Wenn Du schwanger bist solltest Du aber schon einmal zum Arzt gehen (lach).

VG Stephan

Genau das ist es ja, ich bin 16j. alt, 1,85m groß, und etwa 90kg schwer, ein recht breites Kreuz aber dafür gehe ich nicht ins Fitnesstuido oder sonstiges, also wegen Muskelmasse. Ich hab ein kleines "Bäuchlein" und halt eine "Männerbrust". Das ist mein Problem...

0
@beeall
  • Ich finde, dass ich eine sehr breite hüfte habe und mein Selbstwertgefühl sehr unter der Gesamtsituation leidet..
0
@beeall

Wenn sich die Brust deutlich sichtbar verändert hat, würde ich einmal zum Hausarzt gehen und ein Blutbild machen lassen. Inklusive des Hormonstatus. Ob da etwas nicht passt kann nur ein Arzt vor Ort genau abklären!

0

Tschernobyl und Einfluss auf die Hormone?

Habe schon gehört dass viele junge Frauen Schilddrüsenprobleme und Hormonprobleme haben, wie kann sich das erklären?

...zur Frage

Sieht aus wie ein Muttermal macht mir aber t-dem sorgen...

Wie ihr auf dem Bild seht hab ich auf der Brust eine art Muttermal aber wenn man drüberfässt dann ist es eine kleine erhebung bzw man spürt das da was ist. Ist das was ernstes? Sollte ich lieber zum Hautarzt gehen?

...zur Frage

Estradiol-Wert viel zu niedrig?

Hallo,

Ich habe letzte Woche, 2 Tage vor meiner Monatsblutung (die nur ein Tag dauerte) einen Bluttest machen lassen. Die Gründe für den Test waren: Rückenschmerzen, Muskelzuckungen wie ein Blubbern (auch im Bauch, wie Kindsbewegungen) und Schmerzen unter dem rechten Rippenbogen.

Meine Werte sind: 17-Beta-Östradiol: 14.4 pg/ml .. (Referenzbereich/Normwert: ab 100 pg/ml)

Die Werte der restlichen Hormone sind im Normbereich.. Nur der Estradiolwert macht mit Sorgen da es schon ein riesen Unterschied ist..

Was bedeutet das jetzt genau?

Mein Hausarzt war sehr erstaunt und hat sich gewundert wieso nur der Estradiolwert einen Unterschied zum Normbereich zeigt. Ich habe erst am 10. einen Termin beim Frauenarzt, deshalb die Neugier.

Ich bin 24 Jahre alt.

Würde mich über Meinungen freuen.

LG

...zur Frage

Ich bin ein Junge 15 Jahre alt 171 groß und wiege 67 kilo bin ich zu dick?

Hallo ich wollte mal fragen bin ich zu Dick? ich bin ein Junge 15 Jahre alt 171 groß und ich wiege 67 kilo. viele meiner Leute die ich kenne sagten mir das ich zu dick sei und das ich abnehmen sollte. ich wollte noch mal eure Meinung wissen bin ich zu dick und sollte ich abnehmen oder bin ich im normal Bereich?

...zur Frage

Was ist hygienischer?

Kurze Frage: Was ist hygienischer, wenn junge Frauen die ersten Male ihre Menstruation haben: Tampons oder Binden?

...zur Frage

Fieber + Starke Halsschmerzen nur einen Tag?

Hallo erstmals,

vor 3 Tage Abends wurde mir auf einmal richtig warm und ich hab Kopfschmerzen bekommen. Den Tag darauf war das gleiche und ich wachte in Schweiß gebadet auf. Dazu hat sich mein Hals von innen wie aufgeschnitten angefühlt. Das ganze legte sich den Tag darauf wieder und nach erneuten schlafen war es (auf heute) so gut wie weg (wenn überhaupt) minimales Fieber und nur noch leichte Beschwerden beim Schlucken. Jetzt kommt aber das was mir sorgen macht: Ich hatte Teilweise Schleim mit leichten Blut innen drinnen (also kein Bluthusten). Also im Anteil (Blut 20/80 Schleim) ca.. Die Frage die ich jetzt habe kann das auch was schlimmeres sein, bzw ein Anzeichen auf eine Krankheit etc. ?

Ich habe schon ein Termin beim HNO, aber sollte ich noch einen Bluttest etc., auf irgendetwas anderes machen? Ich bin einfach ein nachdenklicher Mensch der sich durch Google durchwühlt und sich kirre macht :/ .

Danke schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?