Öleinläufe zur Reinigung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es geht hierbei um eine medizinische Einlauftherapie: Die dritte Hauptmaßnahme im Programm des PANCHAKARMA ist die Reinigung des unteren Darmabschnittes. Der Dickdarm ist der Hauptsitz von VATA. Da VATA als der König der DOSHAS gilt, kommt seiner Regulierung eine besondere Bedeutung zu. Ein alter ayurvedischer Grundsatz be-sagt: Wenn es gelingt, VATA zu beherrschen, fällt es um so leichter, die anderen DOSHAS in ihr natürliches Gleichgewicht zu bringen. In den ayurvedischen Texten der Caraka-Samhita heißt es: "Obgleich Vasti im Dickdarm zur Wirkung kommt, zieht es durch seine Kraft alle Unreinheiten von der Fußsohle bis zum Kopf an sich, ebenso wie die Sonne, die am Himmel steht, alle Säfte der Erde austrocknet." Es werden zwei Hauptgruppen von medizinischen Einläufen unterschieden: ANUVASANA VASTI sind Öleinläufe mit warmem Sesamöl, NIRUHA VASTI sind Einläufe mit Heilkräuterabkochungen. Die Einlauftherapie wird nicht ausschließlich rektal durchgeführt, sondern kann genauso bei entsprechenden Störungen vagi-nal, per Harnröhre oder bei Öffnung eines Abszesses erfolgen.

Ob das sinnvoll ist, ist schwer zu beantworten. Ich denke, man muss an Ayurveda glauben um solche Behandlungen machen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?