Öfter Stolpern mit operiertem Fuß normal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Du nicht genau schreibst, warum und wo genau Du operiert worden bist, gehe ich mal von einer Fraktur am Fuß aus...

Ein häufiger Grund für "Stolpern" oder "Hängenbleiben" mit dem Fuß ist neben einer verminderten Koordinationsfähigkeit (nach einer Operation nicht ungewöhnlich) oft eine eingeschränkte Dorsalextension des Fußes, also das Anheben des Vorfußes und der Zehen.

Im Rahmen der Physiotherapie können hier gezielt Übungen durchgeführt werden, die man dann auch zuhause fortführen kann. Am besten wendest Du Dich hier mal an den Therapeuten des Vertrauens.

Nein das ist nicht normal, das du mit dem operierten Fuß öfter stolperst, da wirst du dir ein paar verkehrte Bewegungsanläufe, nach der Op angeeignet haben, gehe zu deinem Arzt und erzähle ihm davon, damit du eine Therapie bekommst, denn es wäre ja nicht gut, wenn du dir durch das stolpern noch andere Schäden zuziehst.

Wann Fuß nach nähen wieder belasten?

Hallo, habe mir letzten Montag eine Schnittverletzung auf dem Fuß mit einem Stein im Meer zugezogen. Die Wunde wurde ärztlich behandelt und mit 2 Stichen genäht. Antibiotikum habe ich auch bekommen. Der Fuß ist jetzt nicht mehr so stark angeschwollen. Laufen tut jedoch immer noch weh. Wann kann ich den Fuß wieder anfangen zu belasten ohne dass er wieder anschwillt?

...zur Frage

Ist mein Fuß geprellt?

Hallo, Seit Freitag habe ich Beschwerden in meinem Fuß. Ich habe Parcours zum ersten Mal gemacht (Ein Sport) und habe dabei meinen Fuß gehen eine Stange geschlagen. Ich hatte keinerlei Schmerzen und hatte auch nicht wirklich bemerkt das etwas passiert ist. Später an dem Tag war ich noch reiten. Dabei drückt man ja die Ferse soweit runter wie möglich und nach dem absitzen hatte ich zum ersten Mal diesen stumpfen Schmerz im Mittelfuß auf der oberen Seite ( also nicht an der Fußsohle sondern eben auf der Seite die nach oben zeigt). Es fühlt sich an wie ein Hämatom aber nirgendwo sind Blutergüsse oder Rötungen zu sehen. Außerdem habe ich ein seltsames etwas schmerzhaftes Gefühl in meinem Fuß selbst wenn ich liege. Beim darauf drücken wird es noch schlimmer. Mir passiert so etwas öfter meist aber nur am Arm oder am Schienbein. Dieses Mal ist es aber besonders "schlimm". Jetzt meine Frage ob es ein Hämatom ist und das Blut noch kommen wird oder ob er geprellt ist?

LG

...zur Frage

Kapsel- und Bänderriss vor zwei Wochen. Warum habe ich immer noch Probleme?

Hallo, das ganze ist am 08.05 passiert. Wir waren auf dem Weg zum Essen und ich bin mit hohen Schuhen auf unebenen Untergrund umgeknickt. Knöchel wurde sofort dick. Bin ca. eine Std danach im KH gewesen. Dort wurde eine Röntgenaufnahme gemacht und mir wurde gesagt es ist nichts gebrochen und auch nichts gesplittert. Wäre wohl eine Bänderdehnung, habe einen Voltarenverband und Krücken bekommen. Am nächsten Tag bin ich zur Orthopädin, die direkt sagte da ist wohl die Kapsel kaputt weil der Fuß so dick ist. Sie hat dann mit dem Ultraschallgerät den Fuß untersucht und gesagt ein Band ist durch und die Kapsel gerissen. Habe die Aircastschiene "verschrieben" bekommen. Sie meinte, dass ich auch ruhig ohne Krücken laufen kann das aber von meinem Schmerzempfinden abhängig machen soll. war zwei Wochen krank geschrieben und bin seit gestern wieder arbeiten. Habe in der Zeit meinen Fuß geschont (außer in der ersten Woche da habe ich teilweise ohne oder mit nur einer Krücke laufen können), hab gekühlt, hochgelegt und mit Voltaren eingeschmiert sowie Ibu 600 genommen (Ärztin meinte auch die Flüssigkeit wäre entzündet). Inzwischen kann ich einigermaßen auftreten beim stehen und mit den Krücken den Fuß abrollen. WEnn ich jedoch ohne Krücken gehen will, spüre ich ein ziehen und stechen im Knöchel bzw. in der Nähe der Achilliessehen (schreibt man das so?!^^). Deswegen gehe ich nicht ohne Krücken. Zudem ist der Knöchel noch ungleichmäßig geschwollen und mein ganzer Fußrücken bis zu den Zehen ebenfalls. Vllt habe ich auch einfach "Angst" vor dem gehen ohne Krücken habe dass es schmerzt und mein Kopf mir deshalb den Schmerz vorspielt.

Weiß jemand Rat ob das normal ist oder sollte ich vielleicht nochmals in KH und ein MRT machen lassen oder die Orthopädin kontaktieren?

Fliege auch am 04.06 in den Urlaub

...zur Frage

Fuß knickt öfters weg?

Guten Abend, ich hatte mal vor ca. einem Jahr das Problem, dass mein Fuß beim Gehen manchmal einfach weggeknickt ist und plötzlich so kraftlos wurde. Ich bin dann aber nicht zum Arzt gegangen, da dies nach eine paar Wochen wieder aufgehört hat. Nun habe ich diese Beschwerden wieder und Frage mich so langsam was da dahinter stecken könnte. ich möchte jetzt auch mal zum Neurologen gehen. Hat jemand eine Ahnung, was sich dahinter verbergen könnte?

...zur Frage

Hallo ich bin heute beim einkaufen einfach hingefallen ohne zu stolpern oder das mir schwindelig war

Ich bin auf den Parkplatz gelaufen und da war keine Unebenheit,Loch oder sonst etwas. Wie aus heiteren Himmel lag ich auf den Knien und mein Schienbein tut jetzt etwas weh is abgeschürft und wird blau,der Mann der mir helfen wollte sagte es sah aus als ob mich jemand geschubst hat,aber da war keiner. Vor ca. 2 Mon. bin ich mal genauso 4 Treppenstufen runter gefallen auch ohne ersichtlichen Grund. Hab auch das Gefühl das ich unsicher laufe aber nicht immer....! Mach mir schon Gedanken könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Gangunsicherheit

Hi zusammen:), also ich hatte ja mal was über meine Beschwerden geschrieben. Ich war deswegen letztens beim Neurologen der meinte ich hätte was mit der physiche, also hat er mir ein Antidepressiva verschrieben. Mein kopfdruck ist jetzt weg, nur meine gangunsicherheit ist geblieben vorallem wenn ich mich darauf konzentriere. Ich stolpere manchmal über meine Füße, Ameisen laufen und verkrampfter nacken und kopfzucken, vorallem wenn ich nervös bin. Das kommt gerade sehr häufig vor. Mein Hausarzt hat mit mir heute eine Gleichgewichtsprüfung gemacht und ich war total unsicher auf den Beinen und die haben total gezittert. Er meinte nochmal zum neurologen.Mrt Kopf Mrt Hws alles ok. Mrt Lws leichte Arthrose, leichte vorwölbung, borelliose negativ sonst alles ok. War schon bei zick Ärzten. Das mit dem Gleichgewicht stört mich so und bin nur noch müde. Nach dem rauchen schmerzen auch die beine und zittern. Habt ihr ne Idee? Sorry das es so lang geworden ist. Grüsse:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?