Öfter Nasenbluten bei Kindern normal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es ist richtig, dass das Wachstum eine Ursache von Nasenbluten ist. Solange das Bluten nach einigen Minuten wieder aufhört, ist es normal und es besteht somit keine Gefahr! Blutet die Nase allerdings länger als 10 Minuten, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden.

Die Ursachen von Nasenbluten können verschieden sein:

Verletzungen (leichte Stöße reichen in der Regel schon aus)

Nasenbohren

Trockene Luft

Erkältung

Ich hatte als Kind und auch später oft Nasenbluten. War auch schon beim Arzt, aber es konnte nichts festgestellt werden. Jetzt ist es nur noch sehr selten.

Bitte um dringende Hilfe

Hallo Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich stelle einfach mal meine Frage. Es geht darum das ich eine Schwester habe die 32 Jahre ist, mit 19 Jahren Mutter wurde und meine Nichte hat leider viele Handicaps. Meine Schwester wollte schon als Kind immer im Mittelpunkt stehen. Sie kann ein Engel sein und in der nächsten Sekunde ist sie(es reicht nur ein Wort),der Satan auf Erden. Sie hat noch einen 2 1/2 jährigen Sohn der in ihren Augen immer noch ein Baby ist. Sie rastet wegen Kleinigkeiten aus. Nun geht es darum das ihre große Tochter ( 12 Jahre) seit 8 Jahren bei meinen Eltern lebt und liebevoll ver - und umsorgt wird. Meine Schwester hat sich in den ganzen Jahren ganz selten um ihre Tochter gekümmert. Hat ihr immer gesagt am Telefon das sie vorbei kommt, ist dann aber lieber nach Nürnberg zu ihrem Freund gefahren. Wir leben in Berlin. Nun will meine Schwester unbedingt Umgang mit ihrer Tochter, aber meine Nichte will das partout nicht. Sie ist aber von klein auf total schüchtern und sehr zurückhaltend. Meine Schwester ist kaufsüchtig, ein Hypochonder, sie ist psychisch total labil, sie lügt das sich die Balken biegen. Ich habe den starken Verdacht das sie das Borderline Syndrom hat. Denn sie hat ganz viele Symptome. Meine Frage ist, kann ich meine Schwester zwangseinweisen lassen, weil sie auch schon öfter meinte das sie ihre Tochter, ihren Sohn und sich umbringen will. Bitte um Antwort.

...zur Frage

Fühl mich schlapp und ausgelaugt nach Nasenbluten

Hallo. Ich hab seit 1 Woche jeden Tag jetzt Nasenbluten gehabt- eben wieder, und es laugt mich total aus. Ich wollt bissl Geschichte lernen, aber allein das Vorreden des zu lernenden Stoffes bringt mich dermaßen aus der Puste, wie nach einem Marathon. Das ist total frustrierend. Gibt es etwas, das ich essen/ trinken oder nehmen kann um mich besser zu fühlen? Weiss nicht warum ich mich so schlecht fühl nach Nasenbluten..Liegt's am Blutverlust?.. Normal dürft es ja nichtmal bluten nach dem Veröden, aber was soll's. Wenn jmd vll einen Tip hat wie man das ausgleichen kann, wäre super.

...zur Frage

Zu viel Zahnfleisch an Eckzähnen?

Hallo Community, ich muss nocheinmal etwas fragen xD

Ich habe eine Zahnspange, kommt in einer Woche raus. Leider ist mir schon öfter aufgefallen, dass ich viel Zahnfleisch an den Eckzähnen habe. Bei meiner Schwester (sehr gerade Zähne) ist das nicht so, da sieht das richtig gut aus. Ist das normal?

...zur Frage

Wie oft in Nasenbluten noch normal?

Seit einigen Wochen bekomme ich dauernd Nasenbluten. Ich habe keinen Bluthochdruck und ich hab sonst auch keine Anzeichen wie blaue Flecken usw, die zeigen könnten, dass irgendwas mit der Gerinnung nicht in Ordnung ist (soweit hab ich schon nachgelesen).

Kann das normal sein? Wenn ich vorher höchtens einmal im Jahr Nasenbluten hatte?

...zur Frage

Jeden morgen starkes Nasenbluten?

heyyyy :)

ich bekomme jeden morgen aber auch wirklich jeden morgen so starke Nasenbluten; ich weiß das kann nicht normal sein aber vlt weißt einer von euch den Grund .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?