Öfter Aphten im Mund - wieso?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ursache für das Auftreten von Aphten im Mund ist nicht ganz geklärt.

Am wahrscheinlichsten ist die Vermutung, dass es sich um eine Infektion mit Viren handelt.

Zusätzliche auslösende Ursachen können Verdauungsbeschwerden oder auch eine Verringerung der Widerstandskraft durch Allgemeinerkrankungen sein.

(http://www.dr-gumpert.de/html/aphten.html)

Also bei mir hilft 100% die Solezahncrem von Welede.Etwa rauf auf die Aphte und am nächsten Tag tut nichts mehr weh.Glaub mir, ich spreche aus jahrelanger E. rfahrung.Habe schon vieles probiert.Ich putze auch nur noch mit dieser Zahncreme meine Zähne.Der Geschmack ist zwar gewöhnungsbedürftig,habe mich aber drangewöhnt.Man kann auch Rathanie Mundwasser rauftun.Hilft ebenfalls super.Gibs beides(Weleda) z.B. bei DM.Kostet ca.8 Euro.Mir ist es das Geld echt wert,denn ich bin sie endlich los.Und wenn sich doch mal eine einschleicht,dann ist sie am nächsten Tag Geschichte. Hoffe ich konnte Dir etwas helfen. Liebe Grüße ich weiß wie schlimm das ist Gute Besserung

Hallo, ja das kann eine Mangelerscheinung sein. Achte auf eine ausgewogene und gesunde, nährstoffreiche Ernährung. Ebenso solltest du Stress vermeiden und dir mehr Zeit für dich gönnen. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?