Ödeme/Kurzatmigkeit/ Spannung in der Brust-Reicht der Termin am Freitag?

1 Antwort

Wenn deine Beschwerden schlimmer werden, würde ich an deiner Stelle schon das Krankenhaus bzw. den Hausarzt vorher nochmal aufsuchen. Dieser kann einschätzen ob du unbedingt ins KH musst oder ob du bis Freitag warten kannst.

Hattest du schon immer diese Extrasystolen?

Bist du zur Zeit stark aufgebläht? das kann ES hervorrufen. die Spannung in der linken Brust kann von einer Verhärtung von der HWS kommen.

Aber geh am besten zum Hausarzt, frag ihn nach seiner Meinung, evtl kann er dir ja auch schon mal ein Langzeit EKG anlegen

Hi, nein ich habe noch nicht immer Extrasystolen, dass ist jetzt vor allem vor 4 Wochen aufgetreten.

Ich habe tatsächlich Nackenprobleme gehabt und ein Orthopäde hat mich etwas hin und her geknackt, in die linke Richtung. Kann sein das es daher kommt, ja. Wäre ja schön.

Ich hoffe es :(

1
@junior173

Bei mir gingen die Nackenverspannungen wieder weg mit viel Magnesium.

Wenn da was geknackt hat, falsche Bewegungen o.ä., dann hilft meist Wärme.

0

Mir tut alles weh und mir ist schlecht, Druck in der Brust... Wer weiß rat?

Hallo,

ich bin 25 und weiblich. Seit ca. 3 Monaten verspüre ich eine große Müdigkeit. Ich bin lichtempfindlich geworden und mir tut so ziemlich alles weh. Auch meine Gelenke sind leicht angeschwollen. Die Symptome erinnern mich irgendwie an meine Kindheit, als ich mal nen Virus hatte. In den letzten Wochen kam es auch noch hinzu, dass mir schlecht wurde. Komischerweise trat dies jeden Freitag auf. Denn Freitags haben wir bei der Arbeit eine Versammlung, bei der wir deftig Kaffe und Kuchen essen. Also wenn ich von dieser Versammlung wiederkam, wurde mir plötzlich schlecht. Ich hatte Schmerzen in der Brust auf der linken Seite und mein Bauch tat weg, so dass ich Iberogast nehmen musste und mich einige Minuten schlafen legte.

Nun war ich schon beim Arzt, weil ich fest davon ausging, dass ich nun Diabetes habe... Blutwerte zeigten aber traumhafte Zuckerwerte an (Nüchternwert 79 und nach einem Brötchen gibt der Wert auch super wieder runter). Der Arzt diagnostizierte aber einen leichten Eisenmangel. Also ich habe 10,5 (mg? gr?) an roten Blutkörperchen... Aber werde ich deswegen direkt so müde und verwerte das Essen nicht so richtig?

Kann es vielleicht am Kaffe trinken liegen, dass mir so schlecht wird? Meistens trinke ich Kaffe auf nüchternem Magen.

Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Herzmuskelentzündung wahrscheinlich ? Starke Erkältung und Sport gemacht...

Hallo, Also ich bin 16 Jahre alt und habe seit Donnerstag eine starke Erkältung. Kein Fieber, sondern nur Halsschmerzen, Kopfschmerzen und einfach starkes Unwohlsein. Freitag bin ich von der Schule zuhause geblieben & habe mich, soweit es ging, ausgeruht. Am Samstag musste ich von der Schule aus 1,5 km joggen (was für mich echt viel ist, da ich nie joggen gehe.). Da es mir Samstag wieder besser ging, habe ich es dann gemacht. Ich weiß, dass das falsch war und ich es echt lieber hätte sein lassen sollen...... :( jedenfalls geht es mir seit gestern Abend richtig schlecht, ich bin total fertig, habe starke Kopfschmerzen und kann nichtmals aus dem Bett aufstehen. Habe jedoch kein Fieber. Jetzt habe ich mitbekommen, dass eine Freundin von mir gestern nicht mitgelaufen ist, da sie auch so stark erkältet war, und ihre Ärztin ihr gesagt hat, dass sie auf keinen Fall Sport machen darf, da sie sonst eine Herzmuskelentzündung bekommen könnte.
Und jetzt mache ich mir ziemlich sorgen, dass ich das jetzt habe oder bald bekomme, weil ich ja auch krank bin und trotzdem Sport gemacht habe... Mir tut es auch seit heute im Brustbereich weh, könnte das eventuell ein Anzeichen einer Herzmuskelentzündung sein ? Woran erkennt man das noch ? Ist es wahrscheinlich, dass ich es habe..? Ich mache mir echt Sorgen.... Klar werde ich in den nächsten paar Tagen auch mal zum Arzt gehen, falls es mir nicht besser geht. Aber was ist, wenn es mir in den nächsten Tagen wieder gut geht: Kann es dann trotzdem sein, dass ich eine Herzmuskelentzündung habe oder ist das dann ausgeschlossen ?

...zur Frage

Schweres Atmen durch Nase und Mund mit leichten Schmerzen im Brustbereich und Rückenbereich?

Ich bin 18 Jahre alt und männlich. Ich war vor 2 - 3 Monaten bei meinem Hausarzt weil ich ein leichtes bis starkes Stechen in meinem Brust und Rückenbereich verspürt habe. Ich dachte natürlich sofort an mein Herz, aber dies war es nicht, da das EKG ausgesagt hat das alles ok sei und meine Lunge auch prima funktioniert.

Nun aber seit 4 Tagen bekomme ich den ganzen Tag über lang sehr schlecht Luft durch Nase und Mund und habe ebenfalls manchmal starkes bis schwaches Stechen im Herzbereich oder eher Brustbereich. Manchmal auch im Axel und rechten Arm. (Aber nicht so oft und tut auch kaum weh) Dazu kommen höllische Verspannungen im Schulter und Rückenbereich. Stressig waren die letzten Tage auch... aber an Stress kann es nicht liegen da, ich es dann ja schon vorher gehabt hätte. Mein Herz läuft normal bis 69-80 Schläge pro Minute in Ruhe. Ich habe sonst keine Atemerkrankungen, huste kein Blut und Schwäche zeigt sich auch nicht auf. Das einzige was ich schon seit Jahren mit mir rum schleppe sind Polypen in der Nase. Aber ich kann mir nicht vorstellen dass die das aufeinmal alles verursachen da ich ja durch den Mund auch eher schlecht oder stärker durchatmen muss.

Kennt jemand diese Symptome? Ich habe ja schon immer Angst um mein Herz deswegen wollte ich mal hier fragen ob jemand soetwas kennt. Und ja, ich werde auch nochmal zum Arzt gehen, da sich dieser aber im Urlaub befindet dauert dass noch eine Weile.

Schonmal jetzt vielen Dank für die Zeit sich meine Frage durchgelesen zu haben und einer evtl. Antwort!

MfG TheKing156

...zur Frage

seit einigen wochen bauchschmerzen

Hallo ihr ich hoffe ihr könnt mir ein paar tips geben.

ich hab seit ende januar fast jeden tag bauchschmerzen im oberen bereicht (meistens abens) wenn ich mich dann hin leg fäng das alles an rum zu blubbern und fängt an im unteren bereich zu schmerzen. ich kann pupsen ansonsten hab ich probleme mit dem stehlgang. es ist ein wechsel zwischen verstopfung und durchfall. ich muss auch drücken sonst kommt nichts. Meine menstruation ist auch ausgeblieben und ich hab unterleib schmerzen sop als aob ich meine regel jeden moment bekommen würde. ( relativ viel schleim) am freitag und heute bekam ich plötzlich ein leichten ekelhafen druck in der linken kopf hälfte und mir wurde schwindelig und ich hatte einen kloß im hals. nachdem ich dann 2* innerhalb von 10 min aufklo musste pullern ging es wieder weg. ich kann nicht tief durchatmen und bin total verspannt mit ab und zu schmerzen überhalb und unterhalb der brust. bin in ärztlicher behandlung leider bisher ohne jeglicher diagnose war bis jetzt alles negativ (bluttest, urinprobe)

bitte helft mir werd noch total verrückt danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Schlaf-, Essstörungen, Konzentrationsschwäche, keinen Appetit, Bauchschmerzen usw.

Hallo ihr Lieben,

seit 2-3 Wochen habe ich mich irgendwie komplett verändert...ins Negative. Ich kann nicht mehr gut schlafen(Liege 2 Stunden im Bett, bis ich einschlafe. In der Nacht wache ich allerdings mehrmals auf und habe großen Durst), habe keinen Appetit mehr, wenn ich mal etwas esse, bekomme ich sofort Bauchschmerzen. Ich zittere auch sehr häufig, kann mich nicht mehr auf das Lernen für die Schule konzentrieren, vieles ist mir im Moment egal, beim Sport zeige ich auch nicht mehr volle Leistung. Zudem verspüre ich einen leichten "Druck" auf meiner Brust. In den letzten Wochen hatte mir ein Kumpel seine Probleme in deren Richtung erzählt. Ich habe natürlich auch viel versucht zu helfen, aber das ist eine andere Geschichte. Zu mir: Männlich, Mitte des 14. Lebensjahres.

Könnt ihr mir weiterhelfen? Habt ihr Tipps die ganzen Sachen abzuschwächen? Danke schonmal für die hoffentlich hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Rippe geprellt oder was ist das?

Hallo, ich habe mich hier jetzt mal angemeldet. Ich habe seit ca. über 1 Woche (13 Tagen) Schmerzen an den Rippen. Also, nicht seitlich an den Rippen sondern eher vorne unter der Brust. Die Schmerzen waren bisher eigentlich noch ertragbar und am Wochenende ist es auch besser geworden (habe heißes Bad genommen und mit einer speziellen Salbe eingecremt). Allerdings ist dann eine Freundin von mir am Montag hingekommen also eher hat sie jemand auf mich geschubst und das ging dann genau auf die Stelle. Danach hatte ich keine Schmerzen aber seit heute Nachmittag tut es wieder weh. Ich kann kaum meinen Arm heben ohne das ich Schmerzen habe Niesen, Husten tut ebenfalls weh auch wenn ich mich strecke habe ich Schmerzen. Einen ganz leichten blauen Fleck sieht man wenn man ganz genau hinsieht. Beim Arzt war ich bis noch nicht weil meine Mama meint das dass ganze nicht so schlimm ist und sowieso wieder weg geht -.- . Ich habe die letzen zwei Wochen so gut wie gar keinen Sport gemacht und gestoßen habe ich mich auch nicht. Deswegen versteh ich nicht woher das kommen könnte.

Ich weiß, Ferndiagnosen sind schwer aber hat jemand eine Ahnung in welche Richtung das gehen könnte? Prellung, Verreckung usw?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?