Ödem in Fußsohlen???

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo blueberry1994!

Ich würde Dir dringend empfehlen, mal in eine spezialisierte Fuß-Ambulanz zu gehen. Die Experten dort haben die meiste Erfahrung mit solchen Dingen und wissen sicher was Dir helfen könnte. Bitte schau mal in diesen Tipp.

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/staendig-schmerzen-in-den-fuessen-das-muss-nicht-sein

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von walesca
05.03.2015, 08:53

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Ich freue mich, dass ich Dir mit meinen Erfahrungen weiterhelfen konnte. Hoffentlich finden die Fußexperten die Ursache der Ödeme heraus. LG

0

Du solltest damit zum Arzt gehen und nicht mit einer Nadel in die Füße stechen, das kann zu Entzündungen führen. Der Arzt sollte erstmal rausfinden warum du Wasser in den Füßen hast, denn das viele krankhafte Ursachen haben und er wird dir dann eventuell medikamentös helfen.

Im Sanitätshaus gibt es so Fußmasage Geräte, die stellt man auf den Boden und rollt mit den Füßen darüber,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von walesca
03.03.2015, 09:47

Im Sanitätshaus gibt es so Fußmasage Geräte, die stellt man auf den Boden und rollt mit den Füßen darüber,


Billiger geht das auch mit einem Igelball!! Damit kann man ebenfalls die Durchblutung sehr gut anregen! Anfangs langsam beginnen und dann - je nach Schmerzempfinden - ein wenig steigern! LG

4

Hallo,

Du darfst auf keinen Fall reinstechen, oder ähnliches ! Infektionsgefahr! Du könntest kalte Fussbäder versuchen, Deine Fusssohlen über einen Igelball rollen & so massieren. Falls es nicht besser wird, mal beim Orthopäden vorstellig werden, vielleicht helfen spezielle Einlagen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?