Oberkörper trainieren - trotz Kieproblem?

2 Antworten

Natürlich kannst du deinen Oberkörper trainieren, auch wenn du Knieprobleme hast. Trotzdem würde ich die Beinarbeit nicht vernachlässigen. Es gibt da gute Übungen mit denen man seine Beine in Schwung halten kann. Man sollte nur auf solche verzichten, wo das Knie gedehnt wird und auf jegliche Drehbewegungen des Knies. Aber auf und ab, Unterschenkel heben und senken, auch mit Fußmanschetten, Walken, Fahrradfahren, Schwimmen sind gut für Beine und Gelenke. Auch eine gute Haltung wirkt sich positiv aus, weil das ganze Gewicht nicht mehr auf den Beinen, Knien liegt, sondern besser verteilt wird. www.gesundheitsfrage.net/tipp/richtige-haltung

Was haben die Knie mit dem Oberkörper zu tun, natürlich kannst du den Trainieren, du solltest aber auch für die Muskeln um die Knie was machen, denn auch wenn man Knieprobleme hat sollte man die Beinmuskulatur trainieren, da genügt schon wenn du viel Rad fährst, ich habe zb, über 35 Jahren Arthrose und damals reichlich Schmerzen gehabt, dann fing ich an mit dem Rad zu fahren und bin viel zu Fuß gegangen, damit hat sich die Muskulatur um das Knie gestärkt und die Arthrose ist zum Stillstand gekommen, habe dadurch sehr selten noch Schmerzen.

Was möchtest Du wissen?