Nutzt EMLA-Creme zur Hautbetäubung beim Epilieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Emla Creme wird in der Medizin hauptsächlich bei Kindern angewendet,die einen venösen Zugang brauchen.Nach einer Einwirkzeit von ca 45 min ,kann man dann dem Kind schmerzfrei diesen Zugang legen.Ansonsten kann ich mich nur den Ausführungen von GeraldF anschließen.

LG bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, das ist mal ne Frage! Bei einer Körpergröße von 170 cm und ca. 63 kg haben Sie eine Körperoberfläche von ca. 1,7 m2, also 17.000cm2. Die Beine sind 18% davon: 3060 cm2. Für 10cm2 Haut brauchen sie ca. 2g Emla. Sie brauchen also 612g Emla für Ihre Beine, das sind 20 Tuben a 30g. Eine Tube kostet 5 Euro, Sie sind also mit 100 Euro dabei ! Sie müssen aber ca. 1 Stunde mit den eingecremten Beinen rumlaufen (am besten in Folie einpacken), denn sonst wirkt es nicht.

Weniger lustig: In dieser Dosis ist von einer toxischen Wirkung auszugehen. Es werden ca. 5% der aufgetragenen Lidocainmenge resorbiert, also immerhin 3 g. Lidocain ist nicht nur ein Lokalanästhetikum, sondern auch ein Klasse Ib- Antiarrhythmikum. Es hat direkte Wirkungen auf die Herzmuskelzellen und kann proarrhythmogen (Auslösung von Herzrhythmusstörungen) wirken. 3g liegen 30-fach über der in der Notfallmedizin gegebenen Dosis (100mg).Pricolain führt zur Methämoglobinbildung. Sie würden das nicht überleben.

Ich würde es nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandy46
13.01.2014, 19:09

Gut gerechnet und gut erklärt. Ich würde das demnach auch nicht machen.

0
Kommentar von Winherby
16.09.2017, 03:55

Ist das aber traurig, dass es die Fragestellerin nicht mal für nötig hält, diese tolle Antwort zu kommentieren, - und sei es nur mit einem Danke-Klick. Dafür bekommst Du die Klicks von mir. LG

0

Was möchtest Du wissen?