Nur müde und erschöpft :-(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das könnte einiges sein...wenn du daqbei noch Halsschmerzen oder eine Entzündung im Mund hast,könnte es viellleicht auch Pfeiffersches Drüsenfieber sein: http://www.onmeda.de/krankheiten/pfeiffersches_druesenfieber.html

ansonsten vielleicht auch "nur" Burnout und depressive Zustände (welche vielleicht mit dem Wetter zusammenhängen)

Im harmloseren Fall liegt es vielleicht am Wetter, denn der ständige Wetterwechsel und die starken Temperaturschwankungen machen zu schaffen.

Depressionen wären möglich. Burn-Out wäre möglich. Schilddrüse wirklich in Ordnung? Ich frage das weil die wenigsten Ärzte ausreichend Werte bestimmen und diese auch selten richtig interpretieren können. Wurden zum Beispiel Antikörper gemessen?

Dauernde Erschöpfung könnte ein Mineralmangel - oder wie bei mir die akute Schlafapnoe bedeuten. Ein Arzt für Schlafmedizin könnte weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?