Nur Kreislaufprobleme?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das war kein epileptischer Anfall.

Wenn der Blutdruck niedrig ist, man dann zu schnell aufsteht, vielleicht dabei noch die Arme hebt, reicht der Druck nicht aus, das Blut in den Kopf zu pumpen. Dann entsteht dort eine "Blutleere". Das führt im Gehirn zu Sauerstoffmangel. Der Blick verengt sich zum Tunnelblick, das Hören lässt nach und es fühlt sich wie Watte in den Ohren an. Der Körper ist bestrebt, in die Waagerecht zu kommen. Man kippt um.

Am besten gibt man dem nach und legt sich hin, bevor man fällt. Wenn das nicht möglich ist hinsetzen, Füße etwas weiter auseinander aufstellen, die Schultern auf die Knie legen, den Kopf hängen lassen und Hände auf dem Rücken verschränken. Wenn die Symptome im Kopf nachlassen mit Bewegungen anfangen, damit der Kreislauf in Gang kommt und der Blutdruck steigt.

Die Grundursache ist ein niedriger Blutdruck. Dagegen hilft zunächst, nicht aus der Ruhe plötzlich vom Körper Höchstleitung verlangen. Nach dem Aufwachen etwas Bewegung wie Fußkreisen, dehnen, recken strecken und dann erst langsam aufrichten. Auch beim Aufstehen aus dem Sitzen nicht gleich übertreiben, losspringen und vor dem Regal die Arme hochrecken.

Haben Jugendliche gerade einen Wachstumsschub hinter sich, kommt das häufig vor. Meine Mutter erzählte, dass ihre Brüder das Problem nacheinander hatten. Oma war nicht groß, holte dann einen zur Hilfe, wenn etwas oben aus dem Schrank zu holen war. Ungefähr im selben Alter klappte jeder einzelne der Söhne dabei um, "Oh, nu fangt de an." Dann bekam er den Zusammenhang erklärt. 'Ja, mien Jung, doarmet goo nu man jümmers 'n beeten sinnich toweg. - Damit musst du nun immer ein bisschen umsichtig vorgehen."

Man muss es nicht behandeln, wenn es im Leben nicht all zu sehr stört. Man kann seine Lebensweise daran anpassen, und dann stört es nicht. Ich hatte das etwa fünf Jahre lang von 14 bis 20 und mein Hausarzt meinte, es sei besser, erst zu warten, bis ich ausgewachsen sei. Danach war es ohne Medikamente weg. Jetzt im Alter habe ich den normalsten Blutdruck der Welt. Außer etwas Gymnastik morgen, eben aufpassen, habe ich nicht viel dagegen getan.

Was möchtest Du wissen?