Nur immer kalt essen (bzw. fast nie warm) - schlecht / gefährlich für die Gesundheit?

1 Antwort

warmes Essen ist nicht notwendig um sich zu Ernähren. Haufig essen aber Menschen die warmes Mittag- oder Abendessen zu sich nehmen gesünder, da zu einem solchen Essen auch Gemüse u.s.w. gehören. Wenn das Warme am Essen eine tägliche fette Currywurst ist und sonst nix ist das sicher nicht ausgewogen und gesund.

hallööchen, man darf "gemüse" auch roh essen. meine tochter mochte gemüse nur roh.

0

Nach Essen --> verwirrt, Kopfschmerzen

Hallo Zusammen :)

Seit dem 1. Lehrjahr (geht aber sogar zurück in die Sekundarschule) habe ich teilweise nach dem Essen nur wenige Minuten später starke Kopfschmerzen, bin Verrwirt, müde und antriebslos. Im 1. Lehrjahr habe ich beispielsweise jeden Mittag etwas für die Mikrowelle mitgenommen und da hatte ich nachher immer Kopfschmerzen und die erwähnten Symptome. Dann habe ich mich dazu entschieden am Freitag Mittag jeweils in ein Tankstellen-Restraurant zu gehen und dort etwas zu essen. Ich esse da jeweils 2 Schinkengipfel und ein Käse-Sandwich.

Inzwischen gehe ich jeden Mittag dorthin und esse jeden Tag das selbe.., da ich dort keine Kopfschmerzen bekomme. Gestern habe ich allerdings so um 10 ein Stk. Schoko-Kuchen gegessen --> nur 5min später ging es mir mega übel.. konnte mich nicht mehr konzentrieren, war mega verwirrt und Arbeiten, die sonst locker gehen, waren unmöglich.

Ebenfalls aufgefallen ist mir das einmal bei den Kaugummis.. Einmal habe ich einen Frucht-Kaugummi genommen (Geschmack) .. bei diesem sind sehr viele E-Werte enthalten.. 3MIN später musste ich mich hinlegen und konnte keine Aufgaben mehr machen... die Kopfschmerzen waren mega..

Allerdings ist es wie gesagt nicht bei jedem Essen.. einiges geht problemlos und einiges eben nicht.. Wie soll ich hier vorgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?