Nur immer kalt essen (bzw. fast nie warm) - schlecht / gefährlich für die Gesundheit?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Oh,Oh,das hört sich aber nicht so gut an!Ich weiß nicht wie alt Du bist,aber ein geregelter Tagesryhtmus im Essensverlauf sollte schon gegeben sein! Dazu gehört auch eine "Warme Mahlzeit"!!! Schaden wird es im Moment nicht wenn Du überwiegend kalt ißt.Aber auf Dauer gesehen kann es schon sein das es evt. zu einem Dauerschaden führen kann wenn Du nicht sehr genau darauf achtest Dich dann auch ausgewogen zu ernähren!Versuche doch möglichst eine warme ,ausgewogene Mahlzeit am Tag einzunehmen! Viel Erfolg und LG.

hallööchen, schon mal gehört, das ab ca. 50 grad celsius das LEBEN SICH AUS UNSEREN LEBENSMITTELN VERABSCHIEDET? das heisst, wir essen dann nur noch MÜLL???

0

warmes Essen ist nicht notwendig um sich zu Ernähren. Haufig essen aber Menschen die warmes Mittag- oder Abendessen zu sich nehmen gesünder, da zu einem solchen Essen auch Gemüse u.s.w. gehören. Wenn das Warme am Essen eine tägliche fette Currywurst ist und sonst nix ist das sicher nicht ausgewogen und gesund.

hallööchen, man darf "gemüse" auch roh essen. meine tochter mochte gemüse nur roh.

0

Es gibt keine Hinweise darauf, dass ein warmes Essen grundsätzliche Vorteile gegenüber einem kalten hat.

Insbesondere gibt es keinen Grund, warum man täglich etwas Warmes zu sich nehmen müsste.

Es kommt lediglich darauf an, die richtigen Inhaltsstoffe in der richtigen Mischung zu sich zu nehmen.

In vielen Fällen hat Gekochtes und Gebratenes sogar Nachteile, weil durch die Hitze Vitamine verloren gehen oder schädliche Stoffe entstehen können.

Natürlich heißt das andererseits nicht, dass warmes Essen keine Vorteile hätte, denn viele Lebensmittel werden durch Erhitzen genießbarer, hygienischer oder länger haltbar.

Entscheidend ist jedoch stets, was man isst, und nicht, ob es warm oder kalt verspeist wird.

(http://de.wikibooks.org/wiki/Enzyklop%C3%A4die_der_popul%C3%A4ren_Irrt%C3%BCmer/_Medizin#Essen_.281.29:MansolltejedenTagetwasWarmes_essen)

Es geht eigentlich nicht darum, ob du warm oder kalt isst. Es gibt sicher viele Menschen auf dieser Welt, die selten warm aber trotzdem gesund essen. Wichtig ist, dass du dich ausgewogen ernährst und genug Vitamine und Mineralien zu dir nimmst, das dürfte bei deiner Ernährungsweise schwierig sein, da du weder Obst noch Gemüse zu dir nimmst. Bei deiner Ernährung wäre es vielleicht sinnvoll Multi-Vitamintabletten einzunehmen.

Da dürfte keine Gefahr bestehen, solange Du Dich dabei wohl fühlst.

Persönlich esse ich seit vielen Jahren nur eine Mahlzeit am Tag, habe deshalb schon viele warnende Kommentare gehört, aber es geht mir dabei gut und ich bin körperlich fit.

hallööchen, verräts du uns, was du isst? wäre toll...könnte mir gefallen---zeit gespart, energie gespart, geld gespart....danke für die information!!! alles gute

0

hallööchen, das schädliche kann eher sein, dass du ausser brote, müsli und kuchen wenig anderes auf dem speisenplan hast. z.b. viel frisches obst und etwas gemüserohkost, ein paar mandeln und nüsse (in rohkostqualität), samen und sprossen und keime, trockenfrüchte, viel wasser und oder frische entsaftetes obst und/oder gemüse trinken (nicht versteckt als kaffee tee oder sonstwas) alles gute

Denk einfach mal darüber nach: Der Körper hat eine Körpertemteratur von ca. 36 Grad . Was ist posetiver Essen mit 18 Grad oder mit Körpertemperatur oder richtig heiß ? Grundsätzlich solltes du dich ausgewogen ernähren. schöne grüße bonifaz

hab ganz vergessen!!! das wir ein warmes essen brauchen IST EIN MÄRCHEN!

Was möchtest Du wissen?