Nüchtern bei Blutabnahme

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tipps für die Vorbereitung zur Blutuntersuchung

In den meisten Fällen (speziell für Zucker- und Cholesterintests) muss man nüchtern zur Blutabnahme erscheinen. Das heißt, am Morgen der Untersuchung darf nichts gegessen, Alkolhol, Kaffee, Limonaden etc. dürfen nicht getrunken werden, damit vor allem die Werte von Blutzucker und Blutfetten nicht verfälscht werden.

Bei Untersuchungen auf Blutfette ist es ratsam, auch am Vorabend fette Speisen und zu viel Alkohol zu vermeiden. Wasser ist erlaubt.

Am Tag vor der Untersuchung sollte man auch extreme Beanspruchungen wie sportliche Eskapaden vermeiden, weil sie das Blutbild verändern können.

mehr hier:

http://www.medizinpopulaer.at/tags/details/article/wie-gesund-ist-ihr-blut.html

Was möchtest Du wissen?