Normales Essverhalten?

2 Antworten

Magersucht hat nicht ausschließlich etwas mit nichts essen zu tun. Eine Essstörung beginnt im Kopf. Meiner Meinung nach liegt nach Deiner Schilderung auf jeden Fall eine Essstörung vor. Ich finde es gut, dass du selbst erkennst, dass Dein Essverhalten und die daraus resultierenden körperlichen Symptome langsam nicht mehr normal sind. Deine Mutter brauchst Du diesbezüglich nicht mehr ansprechen. Sie scheint den Ernst der Lage nicht zu verstehen. Am besten solltest Du Dich an einen psychologischen Psychotherapeuten wenden. Bis Du jemanden gefunden hast, versuche Dein Augenmerk auf etwas anderes zu richten. Auf irgendetwas, was Dir wirklich Spaß macht. Alles Gute!

Wieso besprichst du das nicht lieber mit deinem Kinderarzt? Auch dafür ist der zuständig und kennt deine Vorgeschichte.

Was möchtest Du wissen?