Normale Schilddrüsenwerte anhand einer Blutentnahme aussagekräftig?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Du kannst den Werten des Bluttestst schon trauen. Wenn nicht ein grober Mess-/Auswertungsfehler beim Labor passiert ist (was extrem selten ist), so werden die Werte schon ihre Richtigkeit haben.

Leider schreibst du nicht, welche Werte bestimmt wurden und wie diese Werte konkret sind.

Was sagt denn dein Arzt, woher deine Beschwerden sonst kommen könnten?

Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, kannst du ja mal einen Termin bei einem Endokrinologen vereinbaren (aber Achtung, da gibt es immer sehr lange Wartezeiten). Der ist der Facharzt bei Schilddrüsenproblemen. Dieser wird dann auch nochmal ein Blutbild machen und wahrscheinlich auch eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse.

Aber wie gesagt, wenn die Werte alle in Ordnung sind, wird da wahrscheinlich nichts sein.

Du könntest aber ggf. auch mal die anderen Hormone testen lassen, vielleicht ist da allgemein was im Ungleichgewicht.

Alles Gute! Lexi

Welche Werte bestimmt worden sind kann ich dir leider nicht sagen, weil ich es nicht weiß. Gibt es da bestimmte Werte die nicht bei einer Blutentnahme bestimmt werden und ich andere Tests durchführen muss?

Der Arzt meinte, dass es am vegetativen Nervensystem liegen könnte. Ehrlich gesagt weiß ich nicht was ich mit dem anfangen soll ...

Okay, werde einen Endokrinologen in meiner Nähe aufsuchen, Wartezeiten sind nicht so schlimm, aber danke für den Hinweis.

Wie sehen die Tests der "anderen Hormone" aus? Kann das Ungleichgewicht nicht anhand eines Bluttests diagnostiziert werden oder war da mein Arzt einfach zu faul und hat sich nur die wichtigsten Werte angesehen und andere vernachlässigt?

Danke erstmal für deine Antwort

lG

0
@Zerox

Die vom Endokrinologen durchgeführten Bluttests sind teilweise etwas komplizierter und können meistens nicht in normalen Arztpraxen durchgeführt werden.


0
@Zerox

Hallo! Alle Schilddrüsenwerte können per Blutbild bestimmt werden. Aber nicht alle Ärzte bestimmen auch alle verschiedenen Werte. Es gibt TSH, T3, T4, fT3 und fT4. Manche Ärzte bestimmen aber z.B. nur den TSH-Wert und wenn der in Ordnung ist, heißt es schnell, da ist nichts.

Ich würde dir raten beim Arzt mal nach einem Ausdruck der Laborwerte zu fragen (ich lasse mir meine nach jeder Blutentnahme geben). 

Die anderen Hormone können auch über eine Blutuntersuchung bestimmt werden. Das machen aber i.d.R. nur spezialisierte Ärzte, die die Ergebnisse dann auch entsprechend auswerten können. Ich würde also nicht sagen, dass dein Arzt zu faul war. Normale Hausärzte bestimmen normalerweise solche speziellen Werte nicht.

Viele Grüße

0
@Lexi77

Okay vielen Dank. Wie nennt sich der Spezialist für die Hormonuntersuchung?

Ansonsten habt ihr mir da sehr weiter geholfen. Werde demnächst die dementsprechenden Ärzte aufsuchen. Vielen Dank nochmal :)

lG Zerox

0

Was möchtest Du wissen?