normal das man in der reiterstellung schwer zum orgasmus kommi

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es hängt nicht nur von der Stellung ab, auch vom Winkel. Er darf nicht zu steil sein. Auch ein kleines Kissen unter den Po geschoben, bewirkt manchmal wahre Wunder. Ansonsten hilft einfach nur ausprobieren, bis man die beste Stellung gefunden hat.

Das Vorspiel ist schon auch sehr wichtig. Wenn die Stimmung durch viel Schmusen und Zärtlichkeit aufgeheizt ist, geht es manchmal auch in einer ungewohnten Stellung mit dem Höhepunkt. Ausserdem sollte es ja nicht unbedingt das Ziel schlechthin sein, jedesmal zum Höhepunkt zu kommen. Damit setzt man sich nur selber unter Druck. Besser ist es wirklich, alle Liebe fließen zu lassen und Zärtlichkeit in Fülle auszuteilen.

"Jeder Jeck ist anders" - das gilt auch für Deine Frage. Es gibt doch genügend andere Stellungen, die vielleicht befriedigender für Dich sind:

http://www.gofeminin.de/m/liebe/sexstellungen.html

rulamann 19.08.2014, 22:36

Also ich habe in meinem schon sehr viel ausprobiert, aber da sind ja Stellungen dabei, die kannte ich noch gar nicht. ;-)))

1
evistie 19.08.2014, 23:52
@rulamann

Siehste... Gesundheitsfrage.net erweitert unser aller Wissen!! :o))

2

Ich könnte eher das Gegenteil behaupten.

Bist du Männlich oder weiblich? Die Info fehlt irgendwie total ..

evistie 19.08.2014, 19:29

Schau in ihre zweite Frage, dann weißt Du's... :o)

7

Normal ist fast alles, jedenfalls sehr verbreitet, die Mehrheit kann ohne Hände nicht so leicht kommen.

Vaginal? Klitoral? Anal? Wie klappt es denn sonst?

Was möchtest Du wissen?