Normal das der Muttermund weiter nach vorne kommt? (vor der ersten Periode)?

2 Antworten

Das ist jetzt die vierte Frage zur Anatomie Deiner Geschlechtsorgane, und es wird immer hanebüchener, was Deine "Untersuchungen" so ergeben. Der Muttermund ist es bestimmt nicht, an dem Du da rumtastest und den Du sehen (!) kannst. Ich empfehle Dir, mal ganz in Ruhe Bild und Text zu studieren, den @StephanZehnt Dir bei Deiner vorigen Frage in seiner Antwort gegeben hat, denn ganz offensichtlich hat Dir bisher niemand die weibliche Anatomie richtig erklärt.

Du kannst Dich noch stundenlang bespiegeln und befingern, einen Hinweis, ob Du nun bald Deine Periode bekommst, wirst Du so nicht finden.

Leider hast Du uns Dein Alter bisher nicht verraten, aber egal, ob Du 12 oder 15 bist - wie wäre es denn mit einem ersten Besuch beim Frauenarzt/Frauenärztin?? Der/die kann Dir - nach genauer Untersuchung - sagen, ob bei Dir alles "normal" entwickelt ist, erklärt Dir notfalls auch Deine Anatomie und kann Dir darüber hinaus seine Einschätzung, wann Du mit Deiner ersten Periode rechnen kannst, mitteilen.

Ja Entschuldigung aber immoment ist alles total komisch bei mir & ich werde auch einen Termin beim Frauenarzt machen aber wieso meinst du dass, das nicht der Muttermund ist?

0
@Celinapandi

Das hat Dir @Emelina bereits bei Deiner dritten Frage erklärt!

10

Also ich würde jetzt zu gerne einmal Mäuschen spielen. Aber ausschließlich deswegen um zu erfahren ob hier wirklich ein Mädle schreibt. Also den Muttermund ertasten kann Ärztin oder Hebamme evtl. am Ende einer Schwangerschaft. Da schaut man wie weit sich der Muttermund geöffnet hat.
Wenn der Muttermund so weit vorn wäre das man in mit Teenyhänden ertasten könnte würde er wenn es einmal zu einem Geschlechtsverkehr kommen würde irgendwo anstoßen was bestimmt kein Vergnügen wäre (Frau..).

Ich weis nun nicht ob Du schon einmal Geschlechtsverkehr hattest und wenn nicht, Du eher das Jungfernhäutchen meinst und nicht den Muttermund. Was Du da ertastet hast.

http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_geschlechtsorgane-innere-geschlechtsorgane_574.html

Es gibt so Seiten wie Mädchen.de udgl. wo das Altersgerecht erklärt wird - ich kann das nicht so gut.

VG Stephan

Ja ich bin ein Mädchen wäre auch etwas komisch wenn ein Junge meint sein Muttermund ertasten zu können :D & danke

0

Was möchtest Du wissen?