Noch immer Schmerzen am Fuß nach 7 Monaten (Quetschung)

1 Antwort

Hallo ..,

wenn ein MRT gemacht worden ist gab es also kein Problem außer der Sehnenreizung der angebrochene Knochen hat sich auch nicht bestätigt? Bei solch einer Gewalteinwirkung leiden auch die Bänder (Ligament) heftig.

Hier sind sie im unteren Teil dargestellt    http://www.pedifox.de/educar/eiFuss01.html

Bei Operationen und solchen Unfällen spielen nicht selten die Faszien eine Rolle beim Thema Schmerzen. Wenn ansonsten ALLES ausgeschlossen worden ist! Also Sehnenscheiden - Faszien - Fusswurzelknochen

Nun in den Faszien befinden sich jede Menge Nervenenden von

symphatischen Nerven. Genau so wie im Handgelenk kann ein Anbruch eines Fußwurzelknochen`s  schon heftige Schmerzen verursachen.

Ich würde mir in Deinem Fall noch eine Zweitmeinung holen. Ihc weis nicht ob der Fuß in einer bestimmten Stellung besonders weh tut udgl. das kann nur ein Arzt vor Ort abklären. 

Warst Du den schon einmal bei einem Neurologen? Denn davon hast Du nichts geschrieben! Er könnte die Frage evtl. beantworten ob hier die Faszien die Ursache des Problem`s sind. 

Es kann in seltenen Fällen auch zu einem Morbus Sudeck kommen. Wenn dies der Fall ist hast sehr lange mit dem Problem zu tun. 

I

ch kann Dir nur raten einmal einen Termin bei einem Neurologen zu machen und ihm / ihr die Situation zu schildern. (falls das noch nicht..).

Dann solltest Du unbedingt einmal in eine Schmerzambulanz odgl. gehen.

Das Problem Schmerzen können nach ca. einem Jahr chronisch werden!

VG Stephan 

Bild Quelle Medizininfo.de

Fuss Bildquelle Medininfo.de - (Schmerzen, Füße, Krankenhaus)

Was möchtest Du wissen?