Noch eine Frage zu einer möglichen Warze

2 Antworten

Warzen sind zwar ansteckend aber längst nicht so hochgradig ansteckend wie zum Beispiel Fußpilz oder Windpocken oder ähnliches. Da brauchst du dir also keine Gedanken zu machen. Wenn die Warze entfernt ist, egal ob es der Hautarzt macht oder du selber, dann ist die Gefahr einer weiteren Verbreitung ganz weg und bis dahin kannst du ja drauf achten, dass du nicht mit Familienmitgliedern gemeinsam Hausschuhe trägst oder Socken. Dann ist es völlig in Ordnung.

Wie lange Magen-Darm-Grippe ansteckend?

Wie lange ist eigentlich eine Magen-Darm-Grippe ansteckend? Ich habe bis auf die Übelkeit nichts mehr. Muss ich trotzdem noch vorsichtig sein?

...zur Frage

Wann & wie steckt man sich bei einer Magen-Darm Grippe an?

Mein Bruder hat sich am Montag den 2. April übergeben. Naja dann hat meine Schwester gestern zu meiner Mutter gesagt das ihr seit Sonntag schon ein bisschen übel ist (obwohl sie ganz normal gegessen hat und sie auch überhaupt nicht den Eindruck gemacht hat als ginge es ihr schlecht.) Nun hat sie heute morgen (13. April) sich auch übergeben, ich habe jetzt ein bisschen Angst das ich mich anstecke weil ich den ganzen Sonntag & Montag mit ihr verbracht habe . dazu habe ich ein paar Fragen. Steckt man sich bei einer MDG an bevor Bruder/Schwester etc. sich übergibt oder wenn er/sie sich schon übergeben hat? Ihr ist ja nun schon seit sonntag ein bisschen übel, falls ich mich angesteckt haben sollte, hätte ich das jetzt auch schon ? immerhin ist es schin 5 Tage her das, das mit der Übelkeit anfing? Wie lange dauert so eine Magen-Darm Grippe ? kann es echt sein das man sich erst eine woche danach ansteckt?

...zur Frage

Ist küssen bei Erkältung erlaubt oder nicht?

Wenn meine Freundin erkältet ist, dann verbietet sie uns immer das Küssen. Die Regel kenne ich von früher auch. Aber stimmt das überhaupt? Ein Kollege meinte, das sei überholt.

...zur Frage

Ist Magen und Darm Grippe trotzdem ansteckend?

Hallo, seit langer Zeit leide ich an Emetophobie (Angst vorm Erbrechen), was mir mein Leben leider nicht sehr einfach macht. Nun ist meine Situation folgende: Mein Opa und ich machen öfter zusammen Fahrrad-Touren. Gestern als ich bei ihm angerufen habe, ging es ihm nicht gut, meine Oma meinte, er hätte keinen Appetit, Bauchschmerzen und ihm wäre schlecht. Als ich heute angerufen habe, um zu fragen wie es ihm geht, sagte er "Einigermaßen". Gebrochen oder Durchfall hatte er beides nicht gehabt. Dann hat er mich gefragt ob ich heute mit ihm Fahrrad fahren wollte und ich hab einfach mal zugesagt. Aber je mehr ich mir darüber Gedanken mache, desto mehr Angst habe ich, dass er nicht doch eine Magen und Darm Grippe hatte und immer noch ansteckend ist. Allerdings habe ich auch gelesen, dass die Krankheit vor allem über Kontakt mit Erbochenem usw. übertragen wird. Wisst ihr da vielleicht mehr? Wie hoch denkt ihr, ist das Risiko für mich, mich anzustecken oder das er das überhaupt gehabt hat. Meiner Oma und meiner Mama (die war auch gestern noch da) denen geht's beiden bis jetzt noch gut. Meine Oma hat sich sogar ein bisschen geärgert, weil mein Opa gestern trotzdem noch im Garten die Blumen gegossen hat, obwohl ihm schlecht war... Und dass er dann heute auch direkt wieder eine Fahrradtour mit mir machen will... Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Kann eine Nasennebenhöhlenentzündung ansteckend sein?

Ist eine Nasennebenhöhlenentzündung ansteckend? Ich habe leider gerade eine erwischt und habe am Wochenende meinen Sohn bei mir. Natürlich möchte ich nicht, dass der Kleine krank wird.

...zur Frage

Kann ich mich als Mensch von einem Vogel (Vogelkot) mit Wurmkrankheiten (Spulwürmer, etc) anstecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?