Nisse oder Kopfläuse- wie erkennt man den Unterschied?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...Kopfläuse sind etwa 2.-3.mm lang und leben am liebsten am Haar hinter den Ohren oder an der Kopfrückseite!Sie passen sich zwar der Haarfarbe an,aber man erkennt sie recht deutlich wenn sie auf dem Kopf rumkrabbeln(und das tun sie recht schnell)!Im Laufe ihres 30.Tage-Lebens legen sie etwa 50.-150.kleine,weiße Eier,die sie nahe der Kopfhaut an den Haaren "zementieren".Das sind die "NISSEN" !!! Läusegeplagte leiden unter Juckreiz am Kopf und es kann auch zu ekzemartigem Hautausschlag an der Haargrenze hinter den Ohren kommen!Den Arzt draufschauen lassen bei Verdacht auf Läuse!Er berät in der Behandlung und gibt auch ein Infoblatt raus!An die dort angeebenen Anweisungen sollte man sich strikt halten!PS: Entgegen einer weitverbreiteten Ansicht schützen Sauberkeit und Ordnung nicht vor dem Befall mit Läusen.Daß Läuse in den vergangenen Jahren wieder zur Plage geworden sind, hat wenig mit den hygienischen Verhältnissen zu tun.Vielmehr sind die Übertragungsmöglichkeiten gegenüber früher vielfältiger geworden!LG AH

Was möchtest Du wissen?