Nippel geschwollen - kann man da operieren?

2 Antworten

Wo ist das Bild???

Mit den Nippeln meinst du deine Brustwarzen? Wieso glaubst du, dass sie geschwollen sind? Brustwarzen schwellen an bei sexueller Erregung, in der Schwangerschaft oder wenn sie entzündet sind. Schwanger bist du ja wohl nicht, und bei einer Entzündung wären die Brustwarzen bei Berührung sehr empfindlich. Brustwarzen sind nicht bei allen Frauen gleich, manche haben sehr flache, und manche eben ausgeprägtere. Männern ist das völlig egal. Wenn dein Freund dich an der Brust berührt und deine Brustwarzen werden größer und fester, turnt ihn das noch mehr an. Also bitte etwas mehr Selbstbewusstsein! Dein Freund liebt dich so wie du bist. Und wenn nicht, bist du für ihn zu schade.

Das Bild wurde aus irgendeinem Grund nicht mit hochgeladen, ich habe es aber als Kommentar nochmal hochgeladen. Und ja, ich meine die ganze Brustwarze, war relativ blöd formuliert von mir. :) 

Mein Freund weiss gar nichts davon, und wenn meine Brustwarzen erregt/ hart sind werden sie normal gross. So gefallen mir meine Brüste auch wirklich aber ansonsten finde ich meine Brustwarzen wirklich störend und hässlich :/ 

0

Huch, irgendwie wurde das Bild nicht mit hochgeladen 

Ungesund? Gewicht.

Guten Abend!

Ich bin Lisa, weiblich und 12 Jahre alt. Ich bin 1.66 cm groß und wiege 53 kg. Mein BMI ist 19.2. Ich weiß, dass das Normalgewicht ist. Dummerweise gefällt es mir trotzdem nicht. Ich fühle mich viel zu dick und zu schwer und will unbedingt abnehmen.

Ich habe angefangen Kalorien zu zählen und unter der Tausender Grenze zu bleiben. Manchmal nehme ich 'nur' 500 Kcal am Tag zu mir. Das läuft mittlerweile schon seit einigen Wochen so und ich habe es bisher auch geschafft abzunehmen. (Von 55 auf 53 in einer Woche). Ich war schon mächtig stolz auf mich, fühle mich aber dennoch zu dick.

Nun sagen mir einige meiner besten Freundinnen, dass meine Besessenheit was Gewicht und abnehmen angeht nicht gesund ist und ich sowieso dünn genug bin. Ich sehe das jedoch überhaupt nicht!

Nun möchte ich euch fragen, ob es ungesund wäre, wenn ich noch mehr abnehmen würde. Wären 46 Kg (mein Zielgewicht) für meine Größe zu wenig? Habt ihr irgendeine Möglichkeit, wie ich mir wieder 'dünn genug' vorkommen kann?

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Lisa.

...zur Frage

Sind Männerbrüste und große Hüften normal in der Pubertät?

Hallo, ich bin 13 und gerade in der Pupertät. Ich mache mir schon länger sorgen um meinen Körper. Da ich schon immer Männer Brüste und ne Große Hüfte habe,Frage ich mich halt warum, da ich 66Kg wiege 1,80cm groß bin und wie gesagt 13 Jahre alt bin. Ich mache Sport (Fußball), und bin auch sonst ganz sportlich. Kann es sein das es daran liegt das ich noch Männer Brüste habe und eine Große Hüfte weil es an den Hormonen liegt die zurzeit in meinem Körper rumschwieren. Oder ob es einfach daran liegt dass ich zu Dick bin. Ich mache mir halt große Sorgen da mein Freundeskreis der Meinung sei ich wäre nur noch haut und Knochen und viel zu dünn, was eigentlich nicht sein kann wenn ich Titten habe.

Ich würde mich auf eine Rückantwort freuen Liebe Grüße DartVader

...zur Frage

Mysteriös, bräuchte eure Hilfe?

Moin,

ich war vor einiger Zeit bei meinem Hausarzt, nachdem ich festgestellt habe, dass seit einiger Zeit auf der rechten Seite des Halses meine Lymphknoten geschwollen sind. Zumindest hatte ich persönlich den Eindruck.

Jedenfalls hatte mein Hausarzt dann getastet und hatte mich daraufhin noch einmal gefragt, an welcher Stelle ich denn einen geschwollenen Lymphknoten ertasten würde. Also zeigte ich ihm die Stelle, er schaute und hatte daraufhin nichts mehr gesagt.

Am darauffolgenden Tag wurde mir Blut abgenommen und ein Blutbild sowie die Werte für EBV erstellt. Das Ergebnis habe ich hier mal als Bild mit angehangen. Der Hausarzt hatte hierzu nicht sonderlich viel gesagt, außer das es sich um einen baktierellen Infekt handeln würde, weshalb ich dann für eine Woche Cefuroxim 500 eingenommen habe.

Mich würde hier jetzt mal interessieren:

  • Da er mich fragte, an welcher Stelle ich es tasten würde, er daraufhin nach erneutem Tasten nichts mehr sagte, ist wohl davon auszugehen das er keine Auffälligkeiten ertasten konnte, oder liege ich hier falsch?

  • was haben diese einzelnen Erhöhungen wie das Gamma-Globulin, Hämatokrit, ect. zu bedeuten?

Ich würde mich wirklich über Hilfe freuen..

...zur Frage

Übergewichtig?!

Hallo ich bin 16 letzens habe ich festgestellt das meine Brustwarzen sich sehr gross ausdehnen ist das normal ? Ich muss bald zu einer untersuchung als ich letztes mal mich ausgezogen hatte hat sie gesagt ich sei übergewichtig und hat gesagt als sie mich mit dem Stethoskop abhörte das das Herz kommisch schlug kann das sein? jetzt habe ich angst mich nochmal auszuziehen was denkt ihr ist das zu viel übergewicht auf dem Bild?

...zur Frage

Brüste jucken ständig?

Meine Brüste, Vorallem die Linke, Jucken seit Tagen. Garnicht mal die Brustwarzen sondern an der Seite oder unterhalb der Brustwarze. - ich bin nicht schwanger - ich habe nicht meine Tage - ich Dusche regelmäßig, so das wir das Schonmal geklärt haben 😅 es fühlt sich an wie ein Mückenstich aber da ist nichts 🤷🏻‍♀️

...zur Frage

Wachse ich noch, ist eine Wachstumsbestimmung sinnvoll und wieviel kostet diese?

Hallo liebe Community,

Momentan interessiert mich die Frage, ob ich noch wachse.

Ich bin 16 Jahre alt, männlich, 1,71 m groß, wiege 55 kg und bin damit zufrieden, will also nicht mehr wachsen. Nun kann man das zwar nicht verhindern (also schon, aber bei mir wäre es ja nichts notwendiges), aber wissen würde ich es schon gerne wollen. Das hat auch alles seinen psychischen Hintergrund (Depressionen, Soziale Phobie und Generalisierte Angststörung) das würde aber den Rahmen sprengen ;-)

Ich bin die letzten 2 Jahre kaum gewachsen (maximal 1 bis 2 cm), bin ein paar Millimeter größer als mein Vater und größer wie meine Mutter (1,67 m). Der Rest derer aus meiner Klasse, die früher kleiner waren als ich, haben mich überholt, ich bin jetzt also der kleinste Junge der Klasse. Meine Großeltern sind bzw. waren auch bloß um die 1,65 bis 1,75 m. Mein Bruder ist 1,80 m groß (25 Jahre), hat jedoch einen anderen Vater, der soweit ich weiß 1 oder 2 Köpfe größer ist als ich.

Mein Stiefvater und meine Mutter sagen, dass ich bestimmt noch wachse, er fragte aber welche Schuhgröße ich habe (ich habe die 41, und das hat sich auch seit 1 bis 2 Jahren nicht geändert) und meinte darauf, dass das doch nicht mehr viel werde. Allerdings habe ich davon noch nie gehört, weshalb ich jetzt nicht unbedingt darauf vertraue, da die Relationen von Person zu Person anders sein können. Mein Großonkel ist fast 2 Meter groß, ist ziemlich korpulent und hat gerade mal Schuhgröße 37, so wie meine Mutter, die wie ich ein Fliegengewicht ist ;-) Das einzige was ich weiß ist, dass Füße mitunter als erstes ausgewachsen sind.

Glaubt ihr man kann das so pauschal anhand meiner Angaben sagen (abgesehen von irgendwelchen Rechnern und Formeln im Internet, die bei mir zwischen 1,70m und 1,77m schwanken)? Oder würde sich eine Größenbestimmung beim Chirurgen lohnen (also durch die Wachstumsfugen)? Wenn ja, wie viel würde das kosten oder übernimmt das unter Umständen (z.B. aufgrund erwähnter psychologischer Hintergründe) die Krankenkasse? Oder reicht einfach eine Überweisung vom Haus- bzw. Kinderarzt? Mir geht es nicht mal um die genaue Endgröße, sondern einfach um die Gewissheit, ob ich nun noch wachse oder nicht.

Leider habe ich kaum Antworten speziell auf meine Antwort gefunden. Berechnungen auf diversen Seiten haben entweder die Größe meiner Eltern oder meine Größe nicht beachtet. Auch zu den Kosten, waren Angaben immer ungenau. Mal hieß es, dass es kostenlos ist, an anderer Stelle wieder, dass es Geld kostet, wenn es nicht von medizinischer Notwendigkeit ist.

Vielen Dank im voraus für eure Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?