Nimmt man im Koma ab oder zu?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Koma läuft der Körper auf Sparflamme. Es laufen nur noch die Prozesse ab, die nicht willentlich gesteuert sind. Herzschlag, Atmung, Verdauung, Stoffwechsel usw. laufen weiter. Wie du schon schreibst, werden die Muskeln so gut wie nicht bewegt, die verbrauchen keine Energie. Was aber auch im Koma weiterläuft sind Heilungsprozesse im Körper, was Zellneubildung bedeutet.

Zunächst einmal ist der Grund für das Koma ausschlaggebend. Dann wird man Pi mal Daumen schätzen, Größe, Gewicht, Muskelmasse, geben den Gesamtbedarf vor. Und dann zieht man Erfahrungswerte aus Listen und Tabellen zu Rate. Die Zusammenstellung wird sicher wenig Kohlenhydraten und wenig Fett enthalten, dafür mehr Proteine, Mineralien und Spurenelemente.

Dann wird der Patient ständig beobachtet. Blutwerte, vor allem Blutzucker und Blutfette, Kreislauf, Blutdruck, gibt es Verdauungsstörungen, wie ist der Stuhlgang, wie sehen die Schleumhäute aus ... Diesen Werten und Beobachtungen entsprechend wird die zugeführte Nahrung dann angepasst.

Ist es für den Patienten ratsam Körperfett zu verlieren, wird man die Ernährung dem entsprechend anpassen, damit eine langsame Gewichtsabnahme erfolgt.

Wie lange wird im allgemeinen ein künstliches Koma aufrechterhalten?

...zur Frage

Braucht man eine Generalvollmacht fürs Krankenhaus?

Wie ist das mit einer Generalvollmacht? Wenn jetzt beispielsweise ein Ehepartner ins Krankenhaus eingeliefert wird und er dort ins Koma fällt, werden die Rechte automatisch auf die Ehefrau übertragen, sodass sie auch Entscheidungen treffen kann, ob der Ehemann weiter beatmet oder künstlich ernährt werden soll?

...zur Frage

was gibt es in einem Koma/Wachkoma alles für Risiken ?

Mich würde gerne aus persönlichen Gründen interessieren, ob da noch ein Risiko besteht, dass dort irgendwas passiert. Also sowas wie beispielsweise Gehirnblutungen etc. Es wäre sehr nett, wenn ihr mir helfen könntet und wer mehr über das Thema weiß, kann mich auch gerne anschreiben.

...zur Frage

koma !

hey...ein familienmitglied liegt nach einem schlaganfall im koma...weiss jemand on solche patienten etwas hören,wenn die familie mit ihn redet?? kriegt ,mann da etwas mit? oder ist mann da völlig abgeschaltet?? kann einer mir dazu was sagen??

...zur Frage

was ist ein kopftrauma mit koma?

es wird ja viel berichtet über den unfall von michael schumacher. jedesmal wurde gesagt das das hirn wiederbelebt werden musste und von kopftrauma mit koma. könnt ihr mir sagen was das ist? und war sein hirn schon tot?

...zur Frage

Komapatient: Wie kann man helfen?`

Der Mann meiner Nachbarin liegt seit einigen Monaten im Koma. Es ist auch nicht sicher, ob er je wieder zu sich kommen wird. Sie sitzt nun oft bei mir auf dem Sofa und sucht einfach nur Trost. Was kann man da sagen? Seid ihr der Meinung es hilft wirklich, dass sie jeden Tag bei Ihm am Bett sitzt und mit ihm spricht oder sollte man sie eher darin bestärken, dass dies nichts bringt und sie ihr eigenes Leben weiter leben muss? Gibt es heute eigentlich Möglichkeiten,dass man ein solches Koma abbricht, wenn es aussichtslos ist und man nicht damit rechnen kann, dassder Partner je wieder aufwacht..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?