Nimmt man ab, wenn der Hunger nagt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abnehmen wirst du nur, wenn du eine negative Energiebilanz hast, also dem Körper weniger Energie zuführst, als du brauchst, um dein Körpergewicht konstant zu halten. Das hat also nichts mit dem Hunger zu tun. Wenn du morgens energiereich isst und abends ebenso, kann das schon ein Zuviel an Energie bedeuten. Also hat das nichts mit den Mahlzeitenausfall zu tun. Du solltest darauf achten, was du isst - Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Fisch, mageres Fleisch und und und. Die Lebensmittel sollten so wenig wie möglich verarbeitet sein. Das in Kombination mit der von daninani erwähnter Bewegung bringt dir den gewünschten Erfolg. Denn Hungern macht (heiß)hungrig und nur Sattessen macht schlank. Denke mal darüber nach und viel Erfolg.

Nein, der Hunger signalisiert nur, dass du grade nichts im Magen hast! Schau lieber, dass du insgesamt normal ist (nicht vollstopfen) und gesunde Sachen! Damit tust du dir einen Gefallen!

Was möchtest Du wissen?