Nikotinpflaster - Nebenwirkungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ,ich hatte Nikotinplaster ausprobiert , Nebenwirkung waren nicht schön und es hat nicht geholfen. Lass einfach das Rauchen sein ,lass die erste Zigarette sein lass den ersten Zug sein. Du mußt dich aushalten und da durch. Ich habe 38 Jahre gerraucht und mein Körper Vergiftet ,da brauche ich jetzt Geduld mit mir. Die ganz Nikotinersatz helfen alle nicht, schadet nur deinem Geldbeutel. Viel Glück !

48

Hallo Brongo, welche Nebenwirkungen sind denn aufgetreten? Gerda

0
8
@gerdavh

Hallo Gerda bei mir waren es die Muskelschmerzen.

0

Hi gerdavh,

Ich hab eine neue Methode ausprobiert und hatte gar keine Nebenwirkungen oder Launen :-) Ich kam über einen Freund darauf - es nennt sich Raucherchip und ist von einem Dr. Burgard entwickelt worden, der viel Erfahrung in dem Gebiet hat - ich war in kürzester Zeit rauchfrei. Google doch einfach mal!

Viel erfolg

Rauchentwöhnung- Tips zum Nikotinpflaster!?!

Ich bin seit ein paar wochen dabei das Rauchen aufzuhören....nun klebe ich Nikotinpflaster wie wild....wer hat mir nen tip wie ich das langsam reduzieren kann ohne dabei wieder anzufange zu rauchen, weil das habe ich bislang sein lassen. Danke

...zur Frage

Wie unterscheidet sich „normales“ und „medizinisches“ Nikotin

Meines Wissen ist ja in Nikotinpflastern „medizinisches“ Nikotin enbthalten, in Nikotinkaugummis, glaube ich, auch.

Was unterscheidet das denn von herkömmlichen Nikotin, ist es reiner? Gibt es einen Unterschied in der Wirkung?

...zur Frage

Nikotinpflaster - Helfen sie?

Wer hat mit Nikotinpflaster aufgehört zu Rauchen, so als Unterstützung????? Ich weiß auch, dass mein eigener Wille letztendlich ausschlaggebend ist. Jedoch möchte ich gerne eine Unterstützung beim Aufhören mit dem Rauchen. Bitte nur "echte" Erfahrungen mit Nikotinpflaster.... Danke und Grüße

...zur Frage

Probleme mit Geschmackssinn bei Raucherentwöhnung

Hallo an alle „Ex“- Raucherinnen und Raucher!

Seit nun 4 Wochen -juchhu- hab ich keine Ziggi mehr geraucht. Und mich ganz doll auf neue Geschmackserlebnisse gefreut. Aber leider hat sich mein Geschmackssinn seitdem negativ entwickelt. Anstatt mehr oder differenzierter zu schmecken, finde ich plötzlich alles fad und langweilig! Fast alles wirkt irgendwie ungewürzt bzw. schmeckt für mich plötzlich fast gleich. Das nervt und ist recht enttäuschend.

Wer hat sowas auch bei der Raucherentwöhnung erlebt? Pendelt sich das wieder in den Normalzustand ein? Kann ich selbst was daran tun? Hat das vielleicht was mit Entgiftung und vermehrter Schadstoffausscheidung zu tun? Oder habe ich mir durch jahrzehntelanges Rauchen meine Geschmacksknospen dauerhaft ruiniert, wie in einem Artikel (letzter Absatz) behauptet wird?

http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/nichtrauchen/news/zigaretten-rauchen-raubt-den-geschmack_aid_427770.html

Ernähre mich überwiegend vegan, ansonsten hab ich meine Essgewohnheiten nicht geändert, außer dass ich nun mehr bzw. öfter esse als vorher und auch mal zu ungesundem Süßkram greife.

Bin gespannt auf Antworten und sage schon mal vielen Dank. LG meinsenf

...zur Frage

Wie lange dauert ein Nikotinentzug? Wann hat man keine Lust auf Rauchen mehr?

Ich hab ja vor ungefähr zwei Wochen mit Rauchen aufgehört, und die meiste Zeit geht es mir richtig gut dabei, manchmal juckt es aber doch nich in den Fingern, und ich hab Lust eine zu rauchen. Ich geh auch schon extra nicht weg, da ich denke, dass ansonsten die Versuchung größer ist, wenn ich unter Rauchern bin. Wie lange dauert es denn, bis man nicht mehr so oft Lust auf eine Zigarette hat? Habt ihr da vielleicht Erfahrungen?

...zur Frage

Anti-Raucher-Spritze - Wer hat Erfahrungen?

Hallo! Ich beschäftige mich gerade mit dem grusligen Gedanken der Anti-Raucher-Spritze. Da kann man für nicht wenig Geld sich spritzen lassen und angeblich bewirkt dass, dass man keine Lust auf Zigaretten empfinet, man sogar angewiedert davon ist.

Hat damit schon mal Jemand Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?