Nierensteine durch zuviel Milchprodukte?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich JA - aber da müssen einige Faktoren noch zusätzlich zusammenspielen. Aber so wie Lena schreibt laß das mal von einen Arzt austesten. Grundsätzlich solltest du täglich 2 Lt. Wasser trinken. Unser Körper besteht aus ca. 70 % Wasser , wenn solche "Steinchen" ua. entstehen oder sich Ablagern ua. wegen "Wassermangel" . schöne grüße bonifaz

Nierensteine können u. A. aus Kalziumsalzen, bestehen, dann ist es sinnvoll, den Verzehr von Milch- und Milchprodukten sowie von Spinat, Rhabarber und Tomaten einzuschränken. Zuerst solltest du aber mal feststellen lassen, ob du wirklich Nierensteine hast und falls ja, woraus sie bestehen. Wichtig ist, dass du genug trinkst. Ansonsten ist die ursache für Nierensteine sehr komplex und bis heute noch nicht ganz geklärt.

Was möchtest Du wissen?