Nierenbeckenentzündung, noch immer auf einer Seite Schmerzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Neelly,

ich brauche Dir nicht zu erzählen das eine Nierenbeckenentzündung schon etwas sehr heftiges ist und das braucht halt seine Zeit bis Du wieder gesund bist. Das Antibiotika beseitigt schlicht nur die Bakterien die über die Blase in Richtung Nierenbecken  gekommen sind.

Die Entzündung ist da immer noch vorhanden. Nun kann man versuchen das Immunsystem zu stärken. Nun gut Dinge wie Meerrettich, Ingwer Kiwi mit viel Vitamine usw. Thymian, Knoblauch , Zwiebeln Kamille , Salbei usw. helfen nicht nur bei Erkältungen. Nun schmecken allerdings nicht unbedingt.

Ja und wenn Du Antibiotika genommen hast wird es evtl. auch Probleme mit dem Darm geben (Durchfall).

Also gib Deinem Körper etwas Zeit und unterstütze ihn dabei auch wenn es mitunter scheusslich schmeckt.  Gute Besserung bis demnächst ....

Alles Gute Stephan

Was möchtest Du wissen?