Nierenbeckenentzündung?

1 Antwort

Auskunft hat schon fast alles gesagt! Was aber von großer Bedeutung ist ,sind die Laborbefunde!Das Blutbild zeigt eine starke Vermehrung der weißen Blutkörperchen,die Blutkörperchensenkung ist stark beschleunigt.Im Urin finden sich viele weiße und rote Blutkörperchen,verschiedene Zellen des Harntraktes,Eiweiß und gelegentlich Aceton.Von großer Wichtigkeit ist eine gründliche bakteriologische Untersuchung des Urins für die Wahl des anzuwendenden Antibiotikums. Oft wird der Übergang in die chronische Form übersehen,weil die Anzeichen dafür fehlen.Und dann endet es meistens mit Niereninsuffiziens und renalem(dh.die Niere betreffend) Blutdruck!Also, bei ersten Anzeichen oder Vermutungen sofort zum Arzt!LG

Was möchtest Du wissen?