Niedriger Blutdruck, hoher Puls. Welche Gründe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann sein, Deine Freundin hat ein zu kleines Herzvolumen und somit muß das Herz mehr Pumpleistung als Ausgleich bringen. Würde es mehr Volumen pro Schlag pumpen, wäre der Puls niedriger. Sie soll einen sportmedizinischen Leistungscheck machen lassen, dazu gehört auch Ultraschall etc.Das ist an sich ungefährlich,man muß es nur wissen weil die Spitzenleistung schneller erreicht ist.Auch die Schilddrüse sollte untersucht werden.Somit würden sich auch die Blutdruckwerte erklären lassen.

Deine Freundin soll sich bitte gründlich von ihrem Hausarzt oder von einem Kardiologen untersuchen lassen. Ich empfehle ihr ein EKG und eine Blutuntersuchung um eine Anämie oder eine Verschiebung der Mineralstoffe auszuschließen. Bis auf weiteres sollte deine Freundin auf Sport verzichten.

Wieso habe ich einen hohen Ruhepuls?

Ich bin sportlich, gehe regelmässig Joggen und Schwimmen. Mein Blutdruck ist in der Regel niedrig, mein Puls hingegen sehr schnell. Heute im Fitnessstudio hat die Trainerin bei mir einen Ruhepuls von 120 /min gemessen. Woher kann das kommen? Was kann ich tun?

...zur Frage

Wache morgens oft mit hohem puls auf und hohem Blutdruck obwohl Medikamente 24 h Wirkung?

Seid ich ein Kind war habe ich das oft hatte ich in der Vergangenheit nachts plötzlich herzrasen über Stunden. Obwohl seid 3 Jahren mein blutdruck behandelt wird der seitdem zu hoch ist vorher immer niedrig war. Habe ich oft das ich morgens mit schnellen puls aufwache und wenn ich dann blutdruck Messe ist der blutdruck und Puls hoch manchmal nur der puls. Obwohl meine Medikamente 24 std. Wirken.

Zur zeit hab ich auch abends erhöhten Ruhepuls.

Trinke weder Alkohol noch Kaffee oder sonst was was den kreislauf pusht.

...zur Frage

Ruhepuls zu hoch?

Hallo! Ich habe seit kurzer Zeit einen hohen Ruhepuls (vor dem schlafen gehen so um die 88-92) und ich mache seitdem auch Cardiotraining. Jedoch ist mein Puls auch beim Cardiotraining sehr hoch (170-180) und ich wollte fragen ob es vielleicht daran liegt? Also das ich vielleicht mein Herz daran gewohnt habe "so schnell zu schlagen"? Ist das möglich? Hohen Blutdruck hab ich nicht; bei mir sind die Werte manchmal sogar etwas niedrig. Halt nur der blöde Puls. Bei der EKG kam auch nix raus, alles okay. Woran kann es liegen und wie kann ich auf einen normal Ruhepuls kommen? Soll ich wenn ich trainiere die 165 Zone nicht überschreiten? Würde das helfen? Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Muss ich meinen Puls senken?

Guten Tag. Laut einer dänischen Studie habe ich gelesen soll ein Ruhepuls über 70 ein erhöhtes Sterberisiko bedeuten. Ich bin zwar erst 24 Jahre alt aber mein Ruhepuls liegt oft zwischen 70 und 85. Ausser morgens im Bett da kann er auch mal 60-65 betragen. Ich hab immer gelesen dass ein Puls unter 90 unbedenklich sei und man erst von einem Ruhepuls über 100 von einer Tachykardie spricht. Muss ich mir nun wegen meinem Puls sorgen machen und ihn irgendwie senken?

...zur Frage

Was kann ich gegen eine hohen Ruhepuls tun?

Ich bin sportlich, gehe viel Joggen und auch ins Fitnessstudio. Mein Blutdruck ist normal (125/80), aber mein Ruhepuls liegt bei 110. Mehr Sport kann ich ja nicht machen. Was kann ich gegen einen hohen Ruhepuls tun?

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?