Niedriger Blutdruck, hoher Puls. Welche Gründe?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann sein, Deine Freundin hat ein zu kleines Herzvolumen und somit muß das Herz mehr Pumpleistung als Ausgleich bringen. Würde es mehr Volumen pro Schlag pumpen, wäre der Puls niedriger. Sie soll einen sportmedizinischen Leistungscheck machen lassen, dazu gehört auch Ultraschall etc.Das ist an sich ungefährlich,man muß es nur wissen weil die Spitzenleistung schneller erreicht ist.Auch die Schilddrüse sollte untersucht werden.Somit würden sich auch die Blutdruckwerte erklären lassen.

Ist der Pulswert 128 nach Kniebeugen normal?

Hallo, ich bin 15 und weiblich und als ich vor paar Monaten beim Arzt war, hat der einen zu hohen Blutdruck (147/117) und Tachykardie festgestellt, Puls bei 141. Ich wurde dann zum Kardiologen überwiesen und da war mein Blutdruck bei 130/90, was ja auch noch etwas höher ist. Jedenfalls wurde ich auch stationär im Krankenhaus aufgenommen, da meine Schilddrüsenwerte normal waren und keine Ursache für die Tachykardie gefunden wurde. Alles wurde kontrolliert und es wurde festgestellt dass mein Blutdruck auch in der Nacht hoch war. Nicht allzu hohe Werte, jedoch waren schon 128/98 hoch für die Ärzte. Letztendlich wurde als Ursache ein Volumenmangel festgestellt. Jetzt trinke ich mehr und ausreichend jeden Tag. Allerdings habe ich ab und zu mal mein Puls gemessen und er lag fast immer (in Ruhe!!) bei 96, was ja auch hoch ist.

vor 5 Minuten war mein Ruhepuls 80. Ich habe dann 20 Kniebeugen gemacht und mein Puls lag dann bei 128. Ist der Wert normal?

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?