Nichts sättigt mich!

6 Antworten

Vielleicht fehlt einfach etwas Fett. Der Körper braucht 20-30g Fett pro Tag mindestens. Überprüfe mal, ob du diese Menge zu dir nimmst. Ansonsten trinke, wenn du Hungergefühle spürst. Am besten etwas Saft mit Wasser aufgefüllt. Schon vor dem Essen ein großes Glas Wasser trinken und danach noch einmal. Aller Stunden ein Glas trinken. Natürlich machst du auch sehr viel Sport und solltest deinen Kalorienbedarf anpassen.

zu unterscheiden ist zwischen Sättigungsgefühl und echtem bedarf, normalerweise spiegelt das erste das zweite wieder, doch da das Sättigungsgefühl (wie vieles im Stoffwechsel) eine komplexe Angelegenheit ist, kann es das Schiefstände geben. So gibt es z.B. Fülle-Rezeptoren im Magen, die sozusagen den Füllstand messen, es gibt einen Regler, die mit essent. Aminosäuren, die da in einem bestimmter Menge im Blut sein müssen, arbeitet, wenn nicht ---> Hunger , es gibt das "Hungerhormon" Ghrelin, es gibt Nährstoffdefizite (hier schon erwähnt usw.); auch die richtigen Fette spielen eine Rolle (mal probieren: Kokosöl) usw.

Ich würde jetzt erstmal mit Eiweiß experimentieren; gerade als Sportler kann es es sinnvoll sein, Zusatzdrinks zu nutzen; natürliche Komplettdrinks sind: Hanfpulver. Lupine, Spirulina.

Hmm, warst du mal beim Arzt deswegen? Vielleicht kann er ja mal testen ob deine Schilddrüse normal arbeitet. Bist du denn auch sehr schlank?

Ja, Schilddrüsenwerte sind soweit alle in Ordnung.. der Arzt hat mich eher behandelt als würde ich mir das alles ausdenken..

0
@tommy123456789

Na ganz toll... Na ja, Wenn du sehr viel Sport machst musst du auch entsprechend Nahrung zu dir nehmen. Nimmst du denn an Gwicht ab?

0

Rundrücken weg trainieren?

Hallo,

Ich habe einen Rundrücken. Wenn ich irgendwo stehe sind meine Schultern weiter hinten als mein Kopf also entsteht eine Art buckel. Ich bekomme auch dardurch nacken und rücken schmerzen. Ich glaube dies kommt davon das ich Jahrelang keine richtige Haltung hatte. Wie kann ich sowas wegbekommen bzw was kann ich tranieren? Am besten zu hause da ich mich nicht wirklich traue ins fitnessstudio zu gehen. Ach und bin übrigens 18 Jahre alt.

...zur Frage

Wieso klappt es mit dem Abnehmen nicht?

Ich achte schon seit mehreren Wochen auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernärhung. Zusätzlich gehe ich mindestens 2 mal in der Woche Joggen, jeweils ca. eine Stunde. Trotzdem nehme ich nicht ab. Morgens esse ich meist ein Brötchen oder selbstgemischtes Müsli aus Haferflocken und Kernen, mittags dann z.B. angebratenes Gemüse mit Reis oder Nudeln. Abends esse ich dann einen Teller Salat mit z.B. hart gekochten Eiern oder angebratenem Gemüse. Ich nehme abends keine Kohlenhydrate zu mir. Wieso nehme ich trotzdem nicht ab?

...zur Frage

Durchfall seit zweieinhalb Wochen ohne andere Beschwerden

Hab jetzt schon wie in der Überschrift geschrieben so lange Durchfall, fühl mich aber eigentlich gesund. Was kann denn dahinter stecken, ich meine ich esse auch viel Gemüse und so. Einfach nur Tabletten zu nehmen is nich meins, und ich versuche auch viel zu trinken. Könnt ihr mir ein bisschen weiterhelfen oder muss ich letztendlich zum Arzt?

...zur Frage

Sport und Immunsystem: woher kommen Kopfschmerz und schlechte Stimmung nach dem Fitnesstraining?

Gehe bald 1 Jahr im Fitnessstudio (leichtes Training) 2 Mal pro Woche. Habe Erfahrung mit Tennis, Stepper zu Hause und laufen. Mir ist aufgefallen 1 Tag nach dem Fitnessstudio, dass es mir jedesmal schlecht geht (Kopfschmerz, Stimmung) als wäre mein Immunsystem irgenwie durcheinander. Bei den anderen Sportarten ist mir das nicht aufgefallen, was kann das sein? An dem Tag freue ich mich schon drauf und unmittelbar dannach geht es mir auch nicht schlecht. Erst am n. Tag.

...zur Frage

Blutspenden trotz ss

Ich war heute morgen beim Blutspenden und jetzt hat sich herausgestellt das ich in der 10 Woche schwanger bin hab voll angst jetzt das ich ne Fehlgeburt bekommen könnte. Wer kann mir weiterhelfen

...zur Frage

Viel Bewegung , in Maßen essen - und trotzdem nicht abnehmen??!!

Hallo Community,

ich versuche jetzt seit ein paar wochen abzunehmen. Ich mache 2 mal die woche ausdauertraining (1 stunde) und 4 mal die woche auf neidrigem belastungsniveau spaziergänge oder Inlinerfahren oder ähnliches (2 stunden). ich esse nicht viel, nur frühstück und eine warme mahlzeit (meistens mittags) und abends fast gar nichts mehr (eventuell etwas rohkost), verzichte auf süßigkeiten und kalorienhaltige kost - ABER es passiert nichts....ich nehme nicht ab und nicht zu, ich habe immer noch probleme mit meinem bauch und meinen beinen. aber noch weniger essen wäre ungesund und ich will ja keinen jojo - effekt haben...:/ wenn jemand das problem kennt dann würde ich mich über tipps freuen - eure Lilli

danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?