Nichtraucher durch Hypnose?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn die Hypnose bei dir nicht funktioniert dann setze dich noch mal mit dir selber auseinander, sensibilisiere dich für dich selbst und sage dir das dich das zeug ganz einfach fremd bestimmt und deine lebenszeit verkürzt und womöglich massivst leiden lässt. Am besten hilft dir tatsächlich die richtige Einstellung. Das ist die Grundlage einer jeden Entwöhnung ;) nicht leicht aber nachhaltiger als alles andere. Es gibt sogar einen Welttag der dir den "richtigen Schwung" geben kann: Nämlich den hier ;) https://www.absperrtechnik24.de/blog/weltnichtrauchertag-2015-jetzt-den-arbeitplatz-umgestalten/

viel erfolg eim Stark sein & Durchhalten

Der Wille mit dem Rauchen spontan und sofort aufzuhoeren wird vom Kopf gesteuert. Ich habe es selbst erlebt. Nachdem man mir nach meiner Lungenroentgung sagte, ich haette ein Emphysem und COPD, wenn ich weiter rauchen wollte, koennte ich das tun aber garantiert nicht mehr fuer eine lange Zeit. Das hat einen Hebel in meinem Kopf umgestellt, ich habe meine Zigaretten sofort weggeworfen und keine mehr angezuendet. Das habe ich am 03.10.2011 vollbracht.

Also : Kopf einschalten und daran denken wie schrecklich ein Erstickungstod ist.

Liebe Gruesse

Monika

0

ich habe es mit Hypnose geschafft. Seit 7 J rauchfrei. Schau nach unter www.einmal-hypnbose.de oder Julia Gräfin von Korff-K... . Du musst es vom Kopf her wollen. Aber du bist nicht gleich im Anschluss Nichtraucher. Ich habe ungefähr noch 4 Wochen gebraucht. Mir ekelig starke Zigaretten oder Zigarren gekauft und versucht diese eine mir einzuteilen über den Tag. Entweder ich habe eine vorzeitig ausgemacht oder abgeschnitten, bis ich immer weniger geraucht habe. Habe heute auch noch unter starkem Stress Apetit auf Zigaretten. Aber ich lenke mich dann ab und in einer sekunde ist es wieder vorbei. Auch wenn andere rauchen stört mich nicht mehr. Wenn du nach 3-4 wochen clean bist, musst du dir immer wieder sagen :NIE MEHR EINE EINZIGE ZIGARETTE ANFASSEN!!!!! Sonst ist alles vergebens!!!!

Ja, funktioniert, aber du solltest es nicht in einer "Massenveranstaltung" machen, sondern wenn schon dann eine Einzelsitzung bzw.mit maximal 3 Personen bevorzugen... denn es muß schon ziemlich individuell in der hypnose behandelt werden, damit Erfolg eintritt. Angst, es nicht zu schaffen oder vor Entzugserscheinungen darfst Du ruhig mitbringen, aber wenn du Dir irgendwo einen termin holst, dann mußt du es vom Verstand her zuerst mal 100 Prozent wollen. Dann klappt es auch.

Ich bin Nichtraucherin und kann das somit nicht aus eigener Erfahrung bestätigen, aber ich habe von Patienten gehört, dass es bei einigen sehr gut geholfen hat und sie nicht mehr rückfällig wurden. Probier es doch einfach mal aus, du hast doch nicht zu verlieren, sondern kannst nur gewinnen. Viel Glück dabei!

Würde auch gern mit dem Rauchen aufhören und hab auch schon an diese Methode gedacht. Weiß einer wie teuer so etwas ist? Wo kann man sich da mal erkundigen? Kennt jemand gute Hypnotiseure die er empfehlen kann?

Ich weiss von einem Bekannten, dass er es ausprobiert hat - seit 4 Jahren ist er jetzt rauchfrei!

Was möchtest Du wissen?