nicht diagnostizierbarer Hautausschlag

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich empfehle Dir dieses Buch:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/neurodermitis-selbst-behandeln---hilfe-ist-moeglich-neurodermitis-ist-heilbar-lest-selbst

Der Patient beschreibt seine Erfahrungen mit einem Heilpraktiker und anderen Ärzten (welche das genau waren, habe ich vergessen; das Buch habe ich dauernd neu verliehen und kann deshalb gerade nicht nachschauen).

Dazu kommen allerlei Selbstversuche, und wie der Patient schließlich geheilt wird. Es wird alles ausführlich beschrieben, inklusive Rückschlägen und den Gründen dafür.

Probier das doch mal aus! Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei und gute Besserung!

Hallo diestel,

wurdest du denn auf Allergien ausgetestet?Und auf das besagte Medikament?Wenn nicht würde ich auf jedenfall mal zu einem Allergologen gehen und meine Probleme schildern.Du solltest dich auch auf Nahrungsmittelintolleranz testen lassen ,auch auf Histaminintolleranz

Gute Besserung wünscht dir bobbys:)

diestel 14.02.2013, 21:02

Hallo bobbys,

im Krankenhaus wurde mein Blut analysiert und es wurde eine Hautprobe genommen.Weitere Tests wurden für nicht notwendig erachtet. Der Arzt (Chefarzt) schloß andere Allergien aus. Danke für die guten Wünsche Diestel

0
bobbys 14.02.2013, 21:35
@diestel

ich würde mich trotzdem testen lassen beim Allergologen:)

0

Was möchtest Du wissen?