Neurodermitis oder Allergie ?

3 Antworten

Klingt absolut nach Milcheiweißunverträglichkeit (läßt sich nicht testen, nur durch absetzen), Dein Husten und Asthma paßt absolut ins Bild. Hast Du Deine Mandeln noch?

Meine Kinder hatten beim Stillen alle Milchschorf, d.h. Schorf auf dem Kopf, sobald ich Milchprodukte gegessen habe. Wenn ich keine gegessen habe, war der Kopf sauber. Also: Kein Quark, kein Joghurt, kein Käse (besonders schlimm! 10fach konzentrierte Milchinhaltsstoffe!); Butter und Sahne ging (ist ja mehr Fett). Seitdem sind meine eigenen Mandeln stark geschrumpft, waren immer riesig und zerklüftet, und ich hatte auch keine Entzündungen mehr im Rachenraum oder Ohren.


Außerdem: Kein Zucker oder Weißmehl essen, stattdessen frisch gemahlenes Vollkornmehl, 5-12 Stunden eingeweicht. Dadurch fällt der Vitamin-B-Mangel weg (KH verbrauchen B, und die isolierten KH liefern nichts mit), der sich sofort auf Haut und Schleimhäute auswirkt.


Dazu gibt es zwei gute Bücher:

Ach, ich sehe gerade, das Buch hat schon jemand anders empfohlen (hab mir gar nicht die andern Antworten durchgelesen). Nun ja, ich finde es jedenfalls auch gut.

0
@Hooks

Ich habe meine Mandeln noch, ja! Und damit auch gar keine Probleme bisher gehabt. Aber ich werde auf jeden fall ausprobieren, durch weglassen von Milchprodukten etc. Vielleicht hast du ja recht! Hab vielen Dank!!!

0
@banani

Bitte!

Berichte dann mal, wie es geworden ist. Würde mich interessieren.

Wir haben aber bessere Erfahrungen gemacht, wenn wir auch ohne Zucker und Weißmehl und dann mit frischem Vollkorn gelebt haben. Milchverzicht alleine reicht nicht. Oder Du mußt b-Vitamine essen, komplex von ratiopharm oder sowas. Sieh mal bei medizinfuchs.de

0

Hallo... ..,

mitunter ist es nicht ganz so verkehrt wenn dazu schreibt ob es sich bei der Banane um eine weibliche oder männliche Banane handelt um eine sinnvolle Antwort schreiben zu können. Denn meine Glaskugel ist leider kaputt.....

Ja und bei einer Frau könnte sich hier hin und wieder etwas ändern bedingt durch eine Schwangerschaft...

Nun eine Neurodermitis tritt in Schüben auf, meines Wissens kann es sogar längere Zeiten ohne Neurodermitis geben (Pubertät Hormonveränderungen) .

Ich nehme einmal leise an Deine Neurodermitis (.atopisches Ekzem) wieder im Anmarsch ist. Das heißt für Dich einmal zu sehen was bei Dir möglich ist die Haut weniger zu reizen. Also seifenfreie Waschlotion - seifenfreies Duschgel udgl.. kostet auch nicht sehr viel steht zumeist ph- Wert 5.5 drauf.

Auch bei Kosmetik etwas genauer hinsehen (Frau) Gesichtswasser sensitiv Creme udgl. einmal nachsehen was drin ist z.B. Paraffium Liqium , Paraffinöl , PEGs Cetylalkohol sollte nicht unbedingt drin sein. Eine Firma aus Boppart stellt Kosmetik extra für Neurodermitis /Schuppenflechte her. Man kann aber auch die Naturkosmetik benutzen die einige dieser Drogeriemärkte (Eigenmarken) verkaufen Oder auch Kosmetik die eigentlich für Kleinkinder....

Wenn es ganz arg kommt es gibt in Deutschland einige Kurbäder wie z.B. Bad Windsheim (Franken) man könnte auch einmal eine Vitamin B12 Salbe ausprobieren (Apotheke / z.T. auch Drogerie).

Wenn man Neurodermitis hat ist Chlorwasser (Freibad) nicht unbedingt gut. Auch irgendwelche Allergien verdächtige Stoffe sollte man meiden. Ernährung.... usw..

Hier noch ein paar Tipps zum Thema http://www.allgemeinarzt-dr-eichler.de/?Mehr_Infos:Neurodermitis

VG Stephan

Hallo, hab erst einmal vielen Dank für die Mühe mir diese lange, ausführliche Antwort zu schreiben, ohne zu wissen, ob ich weiblich oder männlich bin. Ich bin weiblich, 20 Jahre alt und selbstverständlich (für mich ist es das jedenfalls) nicht schwanger :-) Was ich nicht wusste, ist, dass die Neurodermitis in den verschiedenen Lebensabschnitten wieder auftauchen kann. Das Schlagwort Pubertät ist hierbei sehr interessant für mich, da ich ja, wie gesagt noch sehr jung bin und quasi gerade aus der Pubertät raus bin. Was meine Kosmetika angeht achte ich gesondert auf den Gebrauch von dermatologischen Produkten wie zum Beispiel aus der Apotheke. Mache ich also nichts falsch, wenn ich etwas mehr Geld ausgebe.

Ich danke dir herzlichst für reichliche Tipps, die ich selbstverständlich nun mit in mein Leben und meinen Alltag einbeziehen werde, um meine Haut wieder gesund pflegen zu können!

VG!

0
@banani

Hallo ..,

Ich fürchte der Preis sagt noch nicht ganz soviel über die Qualität der Kosmetik aus ein namhafter Hersteller dessen Produkte in der Apotheke verkauft werden hat auch als Salbengrundlage Paraffinium Liqium drin.

Also ein hoher Preis sagt nicht ganz soviel aus über die Qualität der Kosmetik. eher die Liste der Inhaltsstoffe. zumindest zu 99 Prozent.

Schönes Wochenende Stephan

0

Es kann sein und es ist moeglich, was ich allerdings nicht hoffen will, dass Deine Neurodermitis wieder zurueckkommt. Alle Krankheiten kommen von einer falschen Ernaehrung, oder auch einer Unterernaehrung und Unvertraeglichkeit. Es ist nicht so einfach, selbst herauszufinden, auf was der Koerper allergisch reagiert. Viele reagieren auf Milch (auch Milchprodukte) und auf Weizen allergisch. Aber ich gebe Dir Mal den Tip, Dir das Buch "Neurodermitis", von Sophie Ruth Knaak zu besorgen, was keinenfalls eine unnoetige Geldausgabe ist. Du kannst auch Mal danach googln.

Hab vielen Dank! Ich habe mir schon gedacht, dass meine Ernährung damit zu tun haben könnte, obwohl ich mich ausgewogen und gesund ernähre. Habe morgens bereits meine Apfelsine weggelassen und durch einen Apfel ersetzt.

Ich werde mir das Buch auf jeden Fall einmal anschauen! Vielen Dank!

0
@banani

@ banani:

Das war sehr gut mit dem Ersetzen der Apfelsine.

Was war am Samstag los? Zucker gegessen? Oder rohes Ei (Tiramisu, omelette surprise)? Oder sonst eine Süßigkeitenbombe? Oder vorher ein Antibiotikum gehabt? Oder Pflanzen mit viel Saponinen gegessen?

Das alles kann dazu führen, daß Deine Haut mit Ausschlag antwortet. Meist fehlt dannn Vitamin B. http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af014aef7&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome& oder B2, oder B3. Sieh mal da.

0
@Hooks

Nee, so was esse ich gar nicht! Also so Süßigkeitenbomben. Aber was mir gerade einfällt, ich habe vor 2 Wochen einen Tag lang die Dukan-Diät begonnen (habe sie zwar direkt wieder abgesetzt, aber an dem Tag 4 Eier gegessen, da diese Diät aus Eiern so zu sagen besteht.) Antibiotikum hatte ich auch das letzte mal 2012, so im Herbst. Nichts von dem trifft leider zu, da die Eier ja auch nicht roh waren..

Dankeschön, sehr hilfreicher Link! Bin sehr froh und dankbar über solche Tipps!!

0

mitesser-alarm?

habe jetzt gesehen das mein schatz durch das schwitzen jetzt total viele mitesser hat und fettige haut. gerade an den nasenflügeln und bissl stirn. hab gestern als er abends von der bierrunde kam, als er schlief (geht nur dann weil er sonst schreiend wegrennt) einiges an einer nasenseite ausgedrückt. da kam bei einmal drücken an ganz vielen stellen was raus. sieht heute auch schon viel viel besser aus. jetzt wollte ich gerne reinigungsmilch o.ä. für ihn kaufen oder bestellen. habt ihr erfahrungenwelche produkte gut sind und worauf man achten muss? ich hab da null ahnung weil ich selber ne extrem trockene haut hab durch die neurodermitis und mich nie mit dem thema pickel oder mitesser befassen musste.

dankeeeee

...zur Frage

Was ist das am Nacken ?

Ich habe schon länger hinterm Nacken so ein jucken und trockene Haut wenn ich zbs Dampfbad mache für meine Haut juckt das hinter so brutal waa könnte das sein habe so Angst das es neurodermitis ist :( ich weis ich sollte zum Hautarzt gehen werde ich auch aber was glaubt ihr :/

...zur Frage

Neurodermitis/ Allergietest

ich habe Neurodermitis und muss einen allergietest machen lassen, Pricktest. wird der von der Krankenkasse bezahlt oder muss den ich bezahlen? wenn ja wie viel kostet der

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse einen Allergietest?

Ich wollte mir ja vielleicht demnächst einen Termin für einen Allergietest machen lassen. Nun meinte eine Freundin, den müsse ich aber selbst bezahlen. Stimmt das oder kann ich das auch auf Krankenkasse machen lassen? Bin schließlich schon oft verschnupft im Sommer und hab oft trockene Augen im Sommer, nicht schlimm, aber ich denke eben schon dass ich vielleicht Heuschnupfen oder irgend ne Allergie habe. Geht das dann nicht auf Kasse?

...zur Frage

Neurodermitis und Allergien. Nichts hilft !!

Ich habe zur zeit schwer mit meiner neurodermitis zu tun. Juckende, schmerzende und zum teil aufgekratzte haut, besonders an den armen, am hals und um den mund. Meine stimmung ist demnach auch im keller. Zu dem hab ich auch noch heuschnupfen und allergien gegen viele sorten obst und gemüse (allerdings nur im rohzustand), gegen nüsse und gegen soja. Bisher konnte mir kein arzt, keine salbe und auch sonst nichts helfen. Dauert auch immer ewig bis man einen termin beim arzt bekommt. Vielleicht hat jemand mit den selben problemen zu kämpfen und kann mir einen rat geben. Ich weiss selber nicht mehr weiter und zieh mein umfeld mit dieser unerträglichen situation mit runter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?