Neurodermitis im höheren Alter?

1 Antwort

Hallo, habe dies über google gefunden

Studien über Neurodermitis im Erwachsenenalter kommen zu folgenden Ergebnissen:

Die Krankheitshäufigkeit (Prävalenz) der Neurodermitis bei Erwachsenen beträgt 1-3%

Bei ca. 63% aller seit Kindheitsalter erkrankten Neurodermitikern tritt die Krankheit auch noch im Erwachsenenalter auf (die sogenannte Persistenzquote)

8% aller erwachsenen Neurodermitispatienten erkranken erst im Erwachsenenalter

Die Schubfaktoren sind ähnlich wie die der neurodermitis-kranken Kinder. Jedoch ist die Verteilung, auch im Vergleich zwischen Frauen und Männern, unterschiedlich. Als wesentliche Auslöser und Verstärker des Krankheitsbilds gelten:

Stress und psychische Belastung
Hitze, Sommer und Schwitzen
Falsche bzw. allergie-auslösende Ernährung
Schubfaktoren der Neurodermitis bei Erwachsenen - (Kinder, Alter, Neurodermitis)

Neurodermitis bitte schnell antworten! !!

Also ich habe seit dem ich geboren bin Neurodermitis und das nicht gerade wenig aps ich geboren wurde hatte ich in meinem erstem lebensjahr keine haare sondern nur Milchschorf dann hat sich das problem zwar gelöst aber meine Mutter hatte immer mehr schlaflose Nächte weil ich mich nur gekratzt hab. Als ich älter wurde hatte ich zwar nicht mehr auf dem ganzen Körper sondern nur noch im gesich an den armen am hals&nacken sowie in den kniekehlen. Als ich so ca.3.klasse war hatte ich diese veschwerden nur noch im winter aber seit dem ich in der 7. Bin immer mal wieder aber besonders stark im winter!

Mittlerweile bin ich 14 und habe Neurodermitis seit 2-3 wochen wieder extrem mein gesicht creme ich 4x am tag ein aber nach 30min. ist die Haut schon wieder total ausgetrocknet. .. Und außerdem auch am Hinterkopf eine stelle die ich leider unbewusst immer wieder aufkratze und auf der sich dann immer eine kruste bildet!

Meine frage an auch: wie kriege ich die stelle schnell wieder weg denn ich habe lange haare die ich jetzt mich nicht mehr traue zu waschen und es mich halt auch immer total juckt und ich langsam nicht mehr weiß was ich tuen soll bin total am ende mich juckt alles und ich bin einfach nur noch ein nervenbündel...

Und noch eine frage meine augen tuen immer weh also brennen und dann tränen sie total liegt das daran dass die ganze haut außen auch total trocken ist?

Und falls sie frage aufkommen sollte: mein gesicht cremeich mit einer creme von rossman eon doe ost mit nachtkerzenöl und extra für Neurodermitis und sonst benutze ich normal bb creme und für schlimme stellen außer im gesicht topisolon die hat mir mein Hausarzt verschrieben unddie ist mit Cortison.

Danke schonmal im voraus!

Bitte schnell antworten weil ich ha wieder in die schule muss umd meine haare sp verknotet sind...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?