Neurodermitis bitte schnell antworten! !!

8 Antworten

Danke für die antworten und Entschuldigung für die ganzen Rechtschreibfehler .... Die creme ist von rossmann und mit nachtkerzenöl sie ist genauer gesagt von babydream aus so einer serie für Haut mit Neurodermitis.

Und ich verzichte nur auf fleisch also kein rind kein huhn nichts einzige tiere sind fische

Ach ja und schminken oder so tue ich mich nicht.

0

Lies Dir bitte mal meinen Tip durch, aber ganz, mit allen Ergänzungen. Es gibt wahrscheinlich Hilfe für Dich! In diesem Buch werdnen etliche Menschen vorgestellt, die Hilfe erfahren haben, und ich habe schon sehr viele Rückmeldungen gehört, die sich nach diesem Buch gerichtet haben. Es kostet nicht viel und ist wirklich ein Experiment wert!

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/neurodermitis-selbst-behandeln---hilfe-ist-moeglich-neurodermitis-ist-heilbar-lest-selbst

Augenbrennen kenne ich als ein Zeichen von Vitamin-B-Mangel - das paßt also absolut ins Bild.

Du mußt nur mal alle Salben weglassen, vor allem die mit Cortison. Mein Sohn konnte auch erst Linderung erfahren, als wir alle verschriebenen Salben weggelassen haben.

Die Haare brauchst Du vorerst nicht zu waschen, gerade wenn sie lang sind, hilft es, wenn d ein bißchen Backpulver auf der Handinnenfläche verreibst und es dann vorsichtig in die Haare dicht an der Kopfhaut einmassierst. Auf diese Wesie wird das Fett gebunden. Die Haare glänzen dann zwar nicht, aber sie sehen auch nciht fettig aus.

Die Kruste kannst Du mit Johannisöl einweichen.

Im Winter naschst Du wahrscheinlich vermehert, dann fehlen Dir wieder mehr die B-Vitamine.

Vielleicht spielt auch Vitamin D eine Rolle; ich nehme immer Lebertran, da geht es mir gut im WInter. Auch das A brauchst DU für die Haut. Probiers mal mit Lebertran, du bekommst ihn in der Apotheke. Mußt ihn aber vor dem Essen nehmen, und gekühlt, sonst stößt er später immer wieder auf.

0

Hab noch was vergessen ich ermähre mich seit einem jahr ohne fleisch also fisch esse ich noch...

Schweinefleisch enthält B1 - das fehlt DIr also auch.

0
@Hooks

Ich habe Mal eine 1-jaehrige Rohkostkur durchgezogen, um zu testen, ob das alles stimmt, was darueber geschrieben wurde, und um auch gleichzeitig meinen Koerper zu reinigen (entschlacken). Habe auch waehrend dieser Zeit Kontakte zu Rohkoestler gesucht, was zur damaligen Zeit schwieriger war als heute, denn da gab es noch kein Internet. Ich kannte auch persoenlich H. Wandmaker, Deutschlands beruehmtesten Rohkoestler. Ich habe an mir festgestellt, dass ich keinen Vitamin B Mangel hatte, und dies auch nie von anderen Rohkoestler gehoert. Meine gesamten Blutwerte waren nach diesem Jahr bestens und es hat an nichts gefehlt. Habe auch weiterhin in der Muckibude meine Muskeln trainiert und an Kraft und Ausdauer nicht nachgelassen. Aber was ich sagen moechte ist, ich habe noch nie einen Rohkoestler mit einer Hautkrankheit oder irgendeiner Krankheit gesehen und kennengelernt, selbst bei denen nicht, die keine 100%igen Rohkoestler waren aber sich ueberwiegend von Rohkost ernaehrten. Darueber sollte man doch Mal nachdenken. Neurodermitis und Schuppenflechte sind Ausscheidungskrankheiten des Koerpers. Googlt Mal nach -Ausscheidungskrankheiten -

0

Was möchtest Du wissen?