Neues Bett. Rückenschmerzen nach 2 Wochen? ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sorry es ist schwierig ohne Detail-Angaben recht viel dazu zu sagen.

Grundsätzlich schein es so zu sein, das die Schulterzone ungenügend für
ist, was aber nicht mit der Weichheit zu tun hat - im Gegenteil:
Wenn aber die Matratze nicht zu deinem Gewicht passt und Unten nicht
stützt, son kommt auch die Schulter nicht zum einsinken.
Danützt dann auch nicht der Topper zu ausgleichen.
Deshalb habe ich eigentlichimmter mit einem dem Körper zupassenden
Schlafsystem die bessere Erfahrung gemacht.
Ich schlafe weich auf meiner Kaltschaum-Matratze RG 55 StH 28 -
die gibt es in 5 Härtegraden. 
mit meine angepassten Latten, körpergerecht gestützt und guter Schulter-
entlastung.
Lass dich also künftig von mehreren Seiten beraten, nur so kann man
Fehlkäufe vermeiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde trotzdem einmal den Online-Händler kontaktieren und auf seine Kulanz hoffen. Falls nicht, ist es natürlich sehr ärgerlich aber dann würde ich in jedem Fall eine Matratze woanders kaufen, wo es auch die Möglichkeit gibt, die Matratze umzutauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?