Nesselsucht oder was anderes? Ausschlag mit Quaddeln verschwindet und kommt wieder.

2 Antworten

..ungewöhnlich ist das "schnelle" kommen und gehen und würde her an Tierhaare liegen denn am essen. Man darf aber Tomaten nie unterschätzen. Probiere einmal nur eines von allen möglichen Faktoren - weg von den Tieren, aber die gleiche Pizza! Hautarzt ist ok, nur einen Temrin zu bekommen ist in vielen Gegenden schwierig!

Du solltest zu einem Allergelogen gehen und dich mal auf Allergien testen lassen. Das hört sich sehr wohl nach einer Allergischen Reaktion an.

LG Bobbys :)

Ok Dankeschön werd ich meiner Mutter mal vorschlagen :D

Kostet sowas denn viel Geld?

LG Ann ;-)

0
@Ann223

Das ist eine Kassenleistung! Du solltest es unbedingt machen lassen, da sich dann auch noch weitere Reaktionen anbahnen können wie z.B Heuschnupfen,Asthma. Bis hin zum Allergischen Schock.LG Bobbys :)

0
@bobbys

Dankeschööön :D

LG Ann

0

Was kann das sein(rheumatisches Fieber / Mückenstich / Allergie)?

Hallo zusammen !

ich bin gestern (Do) mit einem starken Jucken aufgewacht. Als ich in den Spiegel sah merkte ich, ich bin überall rot - allergische Reaktion. Eigentlich bin gegen nichts allergisch . Später sah ich (1.Foto) dass am rechten Arm ein Stich ist. Ich dachte , vielleicht hat mich etwas nachts gestochen und als es in die Blutbahn kam, löste es diese Reaktion aus. Also ab in die Apotheke , Tabletten und Salbe gekauft, innerhalb einer Stunde war der Juckreiz und die Rötungen weg.

Am Abend merkte ich, ein paar Flecken verschwinden nicht (3.Foto) und meine Gelenke fangen an weh zu tun. Erst das rechte Handgelenk , später beide und es zieht sich bis zu den Schultern. Da ich momentan an often Mandelentzündungen leide , die aber IMMER, mit Antibiptika behandelt wurden, fiel mir ein ob es nicht rheumatisches Fieber sein könnte ? Streptokokken waren bei zwei Abstrichen negativ..

Heute morgen kamen dann wieder Stichartige Rötungen dazu (2.Bild) also vielleicht doch ein Stich?

ich möchte nicht direkt zum Arzt rennen und es erstmal beobachten , trotzdem würde es mich interessieren ob jemand etwas ähnliches hatte oder sich besser auskennt was das sein könnte ?

vielen vielen Dank !!!!

L

...zur Frage

Schlimme Verdauungsprobleme !!!!

Hey leute, ich bin 18 Jahre alt Männlich und mache eine ausbildung als Gymnastiklehrer, ich habe seit geraumer zeit 3-4 jahren probleme mit Magen und Darm, früher war mir oft schlecht und ich hatte öfters weichen stuhl. Mitlerweile ist mir zwar nicht mehr oft schlecht aber ich habe eigendlich dauerdurchfall seit 2 monaten ist es besonders schlimm wirklich schon nur noch wassermässig, ich esse eigendlich ganz normal, hatte gedacht es liegt vlt daran das ich gerne diese typschen fertigkosten esse(Pizza,Pommes, Schnitzel usw^^) aber selbst wenn ich mit meinen Eltern im Urlaub bin und mich so ernähre wie die es tun habe ich durchfall. Mitlerweile schränkt mich das schon sehr ein weil ich mich nicht mehr wirklich irgendwo hintraue wo nicht eine Toilette in der nähe ist.Ich muss 3-5 Mal am Tag auf Toilette, doch das seltsame ist das meistens der 1. Stuhlgang recht normal ist, der 2.meistens 10minuten später wieder flüssig ist. Die anderen sind auch flüssig und ich muss hauptsachlich morgens aufs WC. Ich möchte endlich wissen was ich dagegen tun kann, denn ich bin eigendlich ein sehr lebensfreudiger mensch der sehr gerne was mit anderen Leuten macht aber wenn ich im Hinterkopf immer habe das ich oft auf Toilette muss lass ich es lieber. ich habe ein paar vermutung was es sein könnte, Reizmagenmeine Eltern sagen ich habe schon immer auf Stress reagiert Lebensmittelalergie

...zur Frage

Was ist dieser Ausschlag 2 Wochen nach Sex im Intimbereich?

Hi Leute,

Ich hatte vor 2 Wochen geschuetzten Sex. Jedoch hat sie mich ungeschuetzt Oral befriedigt. Jetzt 2 Wochen spaeter hab ich so einen komischen Ausschlag der anfangs gejuckt hat. Siehe foto:

Schmiere regelmaessig Apfelessig drauf und es scheint zu helfen.

Ist das irgendwas ernstes? Sollte ich damit zum Arzt gehen? Ich hoffe es ist nur ein Pilz :(.

Sie hatte so einen weissen ausfluss waerend wir Sex hatten, hat das vielleicht damit was zu tun?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Komischer Ausschlag auf der Haut, kein Jucken?

Hallo,

Ich mach mir im Moment ein bisschen Gesanken. Ich habe auf Höhe meiner Hüfte einen komischen kleinen roten Ausschlag. Die Flecken sind ganz ganz leicht erhoben, jucken aber nicht. Er kommt aus dem Nichts und geht auch genauso wieder, manchmal sind es viele rote Punkte und manchmal nur wenige. Dazu muss ich sagen, dass es links und rechts, also auf beiden Seiten auftritt.

Es tritt erst seit 2 Monaten auf, früher hatte ich es nie. Genau auch seit dem leide ich in den letzten Wochen vermehrt unter Stress und dazu psychische Belastung mit mir trage, kommt dieser Ausschlag auch immer öfter und kommt in Schüben.

Allergien sind augeschlossen. Könnte es ohne den Juckreiz doch vielleicht Nesselsucht oder ähnliches sein, oder doch einfach nur ein „harmloser“ durch Stress Situationen ausgelöster Ausschlag? 

möchte nicht direkt zum Hautarzt, denn wie gesagt kommt und geht der Ausschlag wie er will.

...zur Frage

Eierstock zyste

sommer2008 bekam ich ziemlich starke unterleib schmerzen. Mein Hausarzt meint blinddarmentzündung ,die schmerzen gingen nie wirklich weg..halbes jahr später bekam ich wieder starke schmerzen und dann wurde ich ins krankenhaus geschickt wieder verdacht auf blinddarm die leute im KH haben mich nach hause geschickt weil die kein blinddarmentzündung festellen konnten: Ich zum Arzt die meinten vieleicht ist es auch die psyche,das ganze halbe jahr durch hatte ich immer noch schmerzen: ich war es shon leid auf diese kommende und gehende schmerzen November 2009bekam ich wieder koligartige schmerzen im Bauch.ich ins Krankenhaus.lag da ne Woche,die Ärzte haben immer noch nichts fesstellen können,die dachten ich hätte was mit dem Darm.ich wurde wieder nach hause geschickt weil meine blutwerte so an sich ganz ok waren.die schmerzen hörten immer noch nicht auf.Mai 2010bekam ich wieder schmerzen abe..das waren unheimliche schmerzen mein Hausarzt sagte ich hab ne eierstock entzündung und bin dan zum frauenarzt der eine zyste festgestellt hat durch tabletten gingn die anscheinend weg ich war froh habe schmerzen gehabt,.aber Ignoriert.2011 also Vorgestern geschah es wieder ich habe hefitge Bauchschmerzen bekommen zum schluß nur am Unterleib,wieder ins Kh wieder ne zyste.die wollen jetzt entscheiden ob die das punktieren .was ist das überhaupt? oder ne bauchspIegelung ?was wird überhaupt gemacht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?