nervös vor Reise

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Eumelchen,

genieße die Aussicht, freu dich über die Landschaft und lenke dich damit ab. Versuche tief durch die Nase zu atmen. Wenn es schlimm wird, dann mach das Fenster runter und schnauf mal tief durch. Versuche den Atem nach dem ein- und ausatmen kurz anzuhalten, aber ganz ohne Zwang. So kommst du "runter". Ansonsten hilft Ingwerwasser mit Zitronensaft gegen Übelkeit.

Viel Spaß im Urlaub!

Ich würde es mit Bachblüten Bonbons oder Tropfen aus der Apotheke probieren. Die helfen bei mir immer gegen Aufregung. Ansonsten einfach an etwas denken, das dich entspannt. UUuuund ganz wichtig- während dem Fahren viele Pausen machen und einfach kurz zehn Minuten umhergehen- so kommt man auch runter!

Was möchtest Du wissen?