Nekrose immer in Verbindung mit Diabetes oder auch seperat?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

für nekrosen gibt es verschiedene ursachen... ich glaub das absterben von gewebe/gliedmaßen nach sehr starker erfrierung nennt sich auch nekrose und es gibt bakterielle infektionen, die z.b. zu einer hautnekrose führen können. als nekrose wird im allgemeinen das absterben von gewebe bezeichnet...

Hallo! Ja, Nekrosen können auch ohne eine Diabetes entstehen, z.B. als Folge einer Bestrahlung eines Tumors .

Hallo,

man muss nicht unbedingt ein Diabetiker sein. Auch Gefäßerkrankungen führen zu Nekrosen . Ebenso gibt es auch Operationsbedingte Nekrosen. Immer dann ,wenn keine ausreichende Durchblutung gewährleistet ist und Wunden vorhanden sind. Auch das "aufliegen" führt zu Nekrosen (Dekubitus).

Alles Gute wünscht Bobbys :o)

Weiterhin Schmerzen trotz Hüft TEP?

Hallo, hatte gestern einen Termin in einer Schmerzklinik. Es wurden Untersuchungen gemacht, ein psych. Gespräch wurde geführt und eine physiotherapeutische Untersuchung kam zum Schluß.

Im Laufe des Gesprächs erwähnte die Ärztin, das es keine Garantie gibt dafür, das meine Schmerzen nach einer OP komplett verschwunden sind, also nach der Hüft TEP, weil ich Hüftarthrose/ Nekrose hab auf beiden Seiten.

Leider hab ich aber auf ihre Aussage hin nicht mehr nachgefragt, mir ging es gestern nämlich so dreckig, das ich einfach nicht auf der Höhe war, durch die Schmerzmedikamente, ich hätte mich gerne noch befragt, warum trotzdem noch das Risiko besteht, trotz operierter Hüfte weiterhin Schmerzen zu haben.

Von dem her wollte ich dann hier mal fragen, ob jemand mir die Frage beantworten kann, würde mich freuen. Danke schonmal

...zur Frage

Habe ich auch Diabetes?

Ich war eben beim Arzt und eigentlich wirde nur von einer eventuellen Schilddrüsenunterfunktion geredet und jetzt hat die Ärztin eben einen Bluttest am Finger gemacht und meinte, die Werte seien ziemlich hoch, hat aber Diabetes nicht erwähnt. Habe ich jetzt zusätzlich Diabetes? Die Were habe ich gepostet.

...zur Frage

Kann man gegen Antibiotika immun werden?

Ich bekomme wegen meinem Diabetes immer wieder Harnwegsinfekte. Das geht schon in die Lebensqualität langsam finde ich. Ich hab irgendwie den Eindruck, dass die Antibiotika nichtmehr so gut wirken, wie am Anfang. Kann es sein, dass man dagegen mit der Zeit irgendwie immun wird? Wie bei Schmerzmittel, wo man bei regelmössiger Einnahme irgendwann mehr braucht für einen Effekt?

...zur Frage

Pickelboom infolge Antibiotika?

Hallo zusammen Ich nehme nun seit 14 Tagen ein Antibiotikum gegen Akne, welches aber auch Rosazea helfen soll, was ich in leichter Form habe. Nun seit Sonntag habe ich jeden Tag mehr Pickel bekommen, es sieht schlimm aus. ich hatte vorher gar keine oder höchst selten mal einen... Was meint ihr, kommt das von dem Zeug? vibramycin akne tabs heisst es. Ich bin momentan soweit, dass ich daran denke das Antibiotika abzusetzen und erhoffe mir damit eine Besserung.. Was meint ihr?

...zur Frage

ständiges Durstgefühl aber kein Diabetes was kann es noch sein?

Bei mir war ein Verdacht auf Diabetes weil ich soviel trinke täglich und ständig Durst habe. Ich trinke aktuell mindestens fünf Liter am Tag. Diabetes wurde jetzt aber ausgeschlossen und mit der Niere habe ich scheinbar auch nichts. Was kann es denn eventuell noch sein?Danke für Ihre Antworten.

...zur Frage

Angocin bei Blasenentzündung?

Hat jemand Erfahrungen mit Angocin? Habe neulich gehört, das soll bei Blasenentzündung helfen und man wird die Entzündung dann vollkommen ohne Antibiotika los. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?