Nekrose immer in Verbindung mit Diabetes oder auch seperat?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

für nekrosen gibt es verschiedene ursachen... ich glaub das absterben von gewebe/gliedmaßen nach sehr starker erfrierung nennt sich auch nekrose und es gibt bakterielle infektionen, die z.b. zu einer hautnekrose führen können. als nekrose wird im allgemeinen das absterben von gewebe bezeichnet...

Hallo! Ja, Nekrosen können auch ohne eine Diabetes entstehen, z.B. als Folge einer Bestrahlung eines Tumors .

Hallo,

man muss nicht unbedingt ein Diabetiker sein. Auch Gefäßerkrankungen führen zu Nekrosen . Ebenso gibt es auch Operationsbedingte Nekrosen. Immer dann ,wenn keine ausreichende Durchblutung gewährleistet ist und Wunden vorhanden sind. Auch das "aufliegen" führt zu Nekrosen (Dekubitus).

Alles Gute wünscht Bobbys :o)

seit knapp 4 Wochen tägliche Übelkeit

hallo, ich weiß so langsam keinen Rat mehr, daher hoffe ich das hier noch irgendjemand eine Idee hat: Mitte Januar bekam ich eine Unterspritzung (OS-Muskulatur) am selben Abend bekam ich Nierenschmerzen, Kreislaufprobleme, Übelkeit und Erbrechen. Bin am nächsten Tag zum Hausarzt. Diagnose: schwere allergische Reaktion. bekam dort die nächste spritze. 2tage später waren alle Beschwerden verschwunden bis auf die Nierenschmerzen und Übelkeit. habe das die nächsten 2Wochen weiterhin auf die allergische Reaktion geschoben bis ich doch wieder zum Arzt bin. Neue Diagnose: Nieren-Becken-Entzündung, 5Tage Antibiotika. die letzte Antibiotika Einnahme ist jetzt knapp 2 Wochen her. Nierenschmerzen weg, Übelkeit bleibt. Hausarzt findet nix konnte mir nur sagen das die Entzündung weg ist. Dachte schon an Schwangerschaft - Test negativ. hätte mich auch gewundert da ich meine Pille im Langzeitzyklus nehme... doch durch das Antibiotika und das Erbrechen wär es ja möglich gewesen. bin mit meinem Latein am Ende... hoffe das mir hier jemand helfen kann.

entschuldigt bitte die länge meines Textes... lg :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?