Nehme ich mit meiner Diät ab (500 Kalorien am Tag)?

3 Antworten

Vor ca. vier Monaten hast du geschrieben, dass du 48 kg wiegst bei einer Grösse von 158 cm. Schon damals wolltest du abnehmen. Ich nehme nicht an, dass du in der Zwischenzeit wesentlich zugenommen hast. Also hör bloss auf mit dem gesundheitsgefährdenden Unsinn, und wenn du das nicht kannst, such dir unbedingt ärztliche Hilfe. Du hast eine ausgewachsene Essstörung.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Mit dieser Diät kannst du abnehmen, aber es ist gewiss, dass du anschließend wieder zunimmst. Dein Stoffwechsel nimmt dabei Schaden, 500 Kalorien ist eine Mangelernährung und der Stoffwechsel geht nach unten.

Wenn du wieder normal isst, dann bleibt er unten und du nimmst zu und kommst in einen Teufelskreis. Isst du nichts, stagniert dein Gewicht, isst du etwas dann nimmst du zu. Was du zunimmst ist reines Fett und du wirst dich dicker fühlen, obwohl dein Gewicht nicht zu hoch ist.

Ich rate dir sehr, lass das sein. Iss 3 Mahlzeiten und ernähre dich gesund mit viel Gemüse und trinke ausreichend Wasser oder Tee. Bewege dich optimal und jogge, wenn es dir gefällt.

Ich habe mit Fasten sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Anschließend ist das Gewicht langsam, aber beständig angestiegen. Erst als ich durch Zufall Redumax Tropfen entdeckt und genommen habe, konnte ich mein Gewicht wieder regulieren. Man sollte es aber kurmäßig anwenden und nicht regelmäßig, zum reinen Abnehmen taugt es nichts, aber zur Anregung des Stoffwechsels.

So eine Crashdiät führt meistens nicht zum Erfolg, da man so etwas nicht lange durchält. Dazu besteht die Gefahr, das man nach einer solchen Diät schnell wieder zunimmt und wenn man Pecht hat, zeigt die Wage mehr an als vor der Diät.

Das gute an deiner Vorgehensweise ist, das du Sport mit dazu machst.

Mir hilft eine gesunde Ernährung beim abnehmen, dabei mache ich kaum Sport, mit dem abnehmem klappt es aber auch so ganz gut. Was man auf jeden Fall meiden sollte, ist Zucker und zwar in jeder Form. Alkohol sollte man möglichst auch meiden, wenn man Gewicht verlieren möchte.

Zum Thema abnehmen, kannst du hier weitere Tipps lesen: https://www.wie-nehme-ich-schnell-ab.org

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Wie viel Kalorien benötigt ein 13 - jähriger Junge?

Ich möchte gemeinsam mit meinem Sohn ein paar Kilo abnehmen. Da ein Kind in der Pubertät ja noch einen höheren Kalorienverbrauch hat, kann ich ihn ja nicht auf 1000 kcal/Tag setzen. Ich habe auch schon im Internet nach Informationen gesucht, stoße aber immer wieder nur auf Seiten, wo ich den BMI berechnen kann. Hat jemand Tipps zum abnehmen bei Jugendlichen und kennt sich aus?

...zur Frage

Wieder normal essen !

Hallo Ich möchte (wiedereinmal) was von euch wissen: Also ich hab eine 'Diät' gemacht wo ich pro tag nur 800-1000 kcal gegessen habe. Hab mein Traumgewicht erreicht und bin sogar 2kg darunter... Das will ich natürlich zunehmen. Nun hab ich aber ein Problem, und zwar : ich möchte unbedingt wieder normal essen ohne dass ich ein schlechtes gewissen habe da ich extreme angst vor einem JoJo Effekt habe ! Ich bin mittlerweile schon auf 1200 kcal pro tag und nehme eigentlich nicht zu.. Ich möchte so gerne wiedereinmal mit freunden Pizza essen gehen oder einen Eisbecher aber ich kann nicht weil ich alle Kalorien die ich pro tag esse zähle.. Und da komm ich schon ziemlich schnell auf meinen -derzeitigen- """BEDARF""". Ich mache ungefähr 2x die Woche Ausdauersport (Radfahren) und nun will ich mit ein bisschen mit Yoga anfangen. Wie kann ich mir das blöde kalorienzählen abgewöhnen ? :( Liebe Grüße

...zur Frage

Welche Narungsmittel fördern das Abnehmen?

Man hat mir erzählt es gibt Nahrungsmittel, die die Verbrennung ankurbeln und selber null Kalorien haben bzw. alles gelich wieder verbrannt wird. Stimmt das? Und wenn ja, welche Nahrungsmittel sind es denn, die so Diatfreundlich sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?